Jan-Christoph Oetjen: Kommunen entlasten und Sprachlernklassen ausbauen – Landesregierung muss Engagement bei der Integration deutlich verstärken

Der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Jan-Christoph Oetjen, fordert die Landesregierung auf, ihr Engagement bei der Integration Geflüchteter deutlich zu erhöhen. „Die Kommunen sind unverzichtbarer Bestandteil zum Gelingen der Integration. Sie werden mit dieser Aufgabe jedoch vom Land alleine gelassen, dabei tragen sie mit Sprachkursen, der Betreuung in Kitas und der sozialpädagogischen und psychologischen Unterstützung die […]

Jan-Christoph Oetjen: Plattdeutsch vom Kindergarten bis zum Abitur – Fraktionen bringen gemeinsamen Antrag ein

Der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Jan-Christoph Oetjen, begrüßt die gemeinsame Initiative aller Landtagsfraktionen zur Förderung von Niederdeutsch und Saterfriesisch. „Wir haben ein revolutionäres Ziel: Plattdeutsch soll vom Kindergarten bis zum Abitur gelehrt werden. Warum soll jemand in Japanisch und Chinesisch das Abitur ablegen können, aber nicht im Fach Plattdeutsch? Dank der Initiative des Heimatbundes haben […]

Björn Försterling: Hilfskräfte statt Sonderpädagogen, Umschichtung statt zusätzlicher Finanzmittel – SPD hat bei der Inklusion völlige Anspruchslosigkeit erreicht

Der schulpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, zeigt sich entsetzt über die heute durch die SPD-Fraktion formulierten Forderungen im Bereich der Inklusion und Sprachförderung. „Spätestens mit dem heutigen Tag ist die SPD bei der Inklusion in der völligen Anspruchslosigkeit angekommen. Das hat mit Qualität nun wirklich gar nichts mehr zu tun. Lehrerstellen, die nicht besetzt […]

Björn Försterling: Testphase für Werte und Normen ist überflüssig – Aufwertung des Studiums längst überfällig

Als „komplett überflüssig“ bezeichnet der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, die am Dienstag von der Kultusministerin verkündete Testphase für das Unterrichtsfach Werte und Normen an Grundschulen. „Entweder man führt das Fach ein oder man lässt es“, sagt Försterling und betont: „Die Eltern wollen keine Testphase sondern endlich eine Alternative zum Religionsunterricht.“ Andere Bundesländer seien […]

Björn Försterling: Sieben Mal mehr Schüler, aber nur doppelt so viel Geld – Inklusion auf Sparflamme belastet Lehrer, Eltern und Schüler

Hannover. Der schulpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, fordert, die Inklusion in Niedersachsen endlich mit einem fähigen Konzept und ausreichenden Mitteln auszustatten. „Die heute von Ministerin Heiligenstadt präsentierten Zahlen zeigen deutlich, wie schlecht es um die Inklusion in Niedersachsen steht. Während sich die Zahl der inklusiven Schüler versiebenfacht hat, sind die Finanzmittel nur verdoppelt worden. […]

Christian Dürr: Gutachten der Staatskanzlei unterstützt FDP-Position auf ganzer Linie – Landesregierung und Landtag sollten Gesetzentwurf der FDP-Fraktion nun schnell zustimmen

Hannover. Der Vorsitzende der FDP-Fraktion, Christian Dürr, fordert die Landesregierung und die Fraktionen auf, angesichts des aktuellen Gutachtens zur Neuregelung des Verbotes der Vollverschleierung an Schulen dem vorliegenden Gesetzentwurf der FDP-Fraktion schnell zuzustimmen. „Das Gutachten bestätigt unsere Position in vollem Umfang. Sowohl die Landesregierung als auch die CDU lagen mit ihrer Einschätzung falsch, dass das […]

Björn Försterling: Kommunen brauchen Planungssicherheit beim Krippenausbau – Ministerpräsident muss Frauke Heiligenstadt einfangen

Der bildungspolitische Sprecher der Freien Demokraten im Niedersächsischen Landtag, Björn Försterling, verlangt den Fortbestand der bisherigen Fördersätze im Krippenausbau: „Der Ministerpräsident muss den verrückten Plan der Kultusministerin, die Ausbauförderung von Krippenplätzen trotz gestiegener Geburtenrate zu drosseln, stoppen und Frau Heiligenstadt einfangen. Die Kommunen müssen in dieser Frage der Landesregierung vertrauen können. Sie haben zahlreich investiert, […]

Björn Försterling: Bildung ohne Anstrengung wird nicht funktionieren – Sitzenbleiben muss erhalten bleiben

Der bildungspolitische Sprecher der Freien Demokraten im Niedersächsischen Landtag, Björn Försterling, kritisiert den Verordnungsentwurf des Niedersächsischen Kultusministeriums, der die Abschaffung des Sitzenbleibens an Oberschulen vorsieht: „Die Kultusministerin versucht anscheinend, das anspruchslose Niveau der Landesregierung auf die Schulen zu übertragen. Bildung ohne Anstrengung wird jedoch nicht funktionieren. Die Versetzung ist ein Ziel, auf das die Schüler […]