Roland Riese: Immer mehr Familien nutzen das Bildungs-Paket – Gesamte Gesellschaft in der Verantwortung

Hannover. Der FDP-Sozialpolitiker Roland Riese freut sich darüber, dass das Bildungs- und Teilhabepaket von immer mehr Familien genutzt wird. „Über die Hälfte aller Leistungsberechtigten nehmen mittlerweile diese Möglichkeit zur Förderung ihrer Kinder in Anspruch. Diesen Anteil gilt es weiterhin mit vereinten Kräften zu steigern. Dafür sind zunächst aber die betroffenen Familien selbst verantwortlich“, sagt Riese. In […]

Almuth von Below-Neufeldt: Bericht zur Hochschul-Finanzierung ist ein Signal für mehr Hochschulautonomie

Hannover. Die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Almuth von Below-Neufeldt, hält den heute vorgestellten Bericht zur Hochschulfinanzierung für ein Signal für mehr Hochschulautonomie. „Wir unterstützen den Vorschlag, die Bauherreneigenschaft nicht nur den Stiftungshochschulen, sondern allen Hochschulen zu übertragen. Bei den Stiftungshochschulen haben wir gute Erfahrungen damit gemacht“, meint die FDP-Wissenschaftspolitikerin. Wenn diese Kompetenz bei den Hochschulen liege, […]

Björn Försterling: Mit dem Inklusionsgesetz gehen wir einen bundesweit einmaligen und ausgewogenen Weg

Hannover. Mit dem geplanten Inklusionsgesetz geht Niedersachsen nach Meinung des FDP-Bildungspolitikers Björn Försterling einen bundesweit einmaligen und sehr ausgewogenen Weg. „Zum einen werden wir zum 01. August 2013 flächendeckend mit der inklusiven Beschulung beginnen und zum anderen setzen wir dabei auf eine weitestgehende Wahlfreiheit der Eltern“, sagte Försterling in der Plenardebatte des Landtages. Wo es gewünscht […]

Björn Försterling: „Fragwürdige Studienergebnisse: Hauptsache Abi – egal, wie schlecht man lesen kann?“

Hannover. Der FDP-Bildungspolitiker Björn Försterling übt Kritik an der Bildungsstudie der Bertelsmann-Stiftung. „Ich sehe viele Widersprüche in dieser Studie“, sagt Försterling. So liege Hamburg bei der Lesekompetenz von Schülern der 9. Klasse in der Schlussgruppe, gleichzeitig werde aber gelobt, dass in Hamburg besonders viele Schüler das Abitur bekämen. „Was wollen uns die Verfasser der Studie damit […]

Björn Försterling: Kleinere Klassen im 10. Jahrgang – Den Gymnasien etwas zurückgeben

Hannover. Der FDP-Bildungspolitiker Björn Försterling begrüßt die Ankündigung des Kultusministers, die Möglichkeit einer Reduzierung der Klassengrößen in den 10. Klassen zum nächsten Schuljahr zu prüfen. „Die FDP-Fraktion unterstützt den Minister in diesem Vorhaben ausdrücklich. Wir haben zwar nach wie vor die sozialdemokratische Altlast des Arbeitszeitkontos abzuarbeiten. Dennoch wird es Zeit, den Gymnasien etwas zurückzugeben“, so Försterling. […]

Björn Försterling: Inklusion in Niedersachsen kann am 1.8. starten – Fraktionsübergreifende Zustimmung gutes Signal

Hannover. Der FDP-Bildungspolitiker Björn Försterling begrüßt das Entgegenkommen der SPD beim geplanten Inklusionsgesetz. „Das ist ein gutes Signal. Für uns war immer wichtig, dass wir das Gesetz gemeinsam verabschieden. Die Verhandlungen waren schwierig, aber es zeigt sich, dass bei einer so wichtigen gesellschaftlichen Herausforderung sogar Bildungspolitiker Gräben überwinden können“, sagt der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion und […]

Björn Försterling: „Wer Länder-Abi als Aktionismus empfindet, wurde im Sportunterricht auch immer als Letzter gewählt“

Hannover. Der FDP-Bildungspolitiker Björn Försterling hat kein Verständnis für die Kritik von Opposition und GEW am länderübergreifenden Abitur. „Eltern und Abiturienten wollen eine bundesweite Vergleichbarkeit des Abiturs, dem muss die Politik gerecht werden“, sagt Försterling. Dabei müssten sich die niedersächsischen Abiturienten nicht verstecken. „Wir haben das Niveau in den vergangenen Jahren deutlich angehoben und sind damit […]

Almuth von Below-Neufeldt: Studieren ohne Abitur – Die Offene Hochschule verhilft vielen Menschen zum Erfolg

Hannover. Die Offene Hochschule kann laut der FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt vielen Menschen zum Erfolg verhelfen. „Wir wollen, dass Menschen auch ohne die klassische Hochschul-Zugangsberechtigung studieren können. Bisher sind das weniger als zwei Prozent – das wollen wir ändern“, sagte von Below-Neufeldt in der Landtagsdebatte. Es sei ein gesellschaftliches Anliegen, möglichst viele Menschen höher zu qualifizieren. […]

Björn Försterling: Äpfel sind Äpfel und Birnen sind Birnen – IGS in Einbeck aus sachlichen Gründen abgelehnt

Hannover. Der FDP-Bildungspolitiker Björn Försterling sieht in der Ablehnung einer IGS am Schulstandort Einbeck durch das Oberverwaltungsgericht die Schulpolitik der schwarz-gelben Landesregierung bestätigt. „Die Richter sehen die differenzierte Behandlung von Integrierten Gesamtschulen im Vergleich zu Oberschulen als gerechtfertigt an“, sagt Försterling. In dem Urteil heißt es, es gebe für die unterschiedliche Behandlung „hinreichend sachliche Gründe“, da […]

Björn Försterling: Keine Neuauflage des Kuhhandels – An Kooperationsverbot festhalten

Hannover. Der FDP-Bildungspolitiker Björn Försterling ist dafür, am Kooperationsverbot festzuhalten. „Die Forderung der SPD-Fraktion ist unverständlich: Jahrelang hat man sich über Mischfinanzierungen von Bund und Ländern aufgeregt – will man sie jetzt wiederhaben?“ fragt der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion. Das Kooperationsverbot sei als Ergebnis der Föderalismusreform im Jahr 2006 folgerichtig ins Grundgesetz geschrieben worden. Eine Mischfinanzierung […]