FDP-Fraktion beschließt Antrag zum Hochwasserschutz – Birkner begrüßt Soforthilfe für Flutopfer

Hannover. Die FDP-Fraktion plädiert dafür, das Hochwasser-Frühwarnsystem weiter auszubauen. Sie hat in ihrer Fraktionssitzung einen entsprechenden Antrag beschlossen. „Jetzt hoffen wir, dass die Maßnahmen der vergangenen Jahre die Menschen vor dem Hochwasser schützen. Und wir danken allen Helfern vor Ort. Sie leisten eine fantastische Arbeit. Zugleich sollten wir aber schon nach vorne schauen, weil die Umsetzung von Hochwasserschutz-Projekten ihre Zeit brauchen”, sagt Stefan Birkner, stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion. Er begrüßte zugleich die geplante Soforthilfe von 40 Millionen Euro für die Flutopfer. „Das ist das richtige Signal.”

In ihrem Antrag fordert die FDP-Fraktion die Landesregierung auch dazu auf, beim Hochwasserschutz die Mittel zu erhöhen. „Um auch in Zukunft vorbereitet zu sein, muss genügend Geld zur Verfügung gestellt werden”, sagt Birkner. „Die Landesregierung sollte hier klar Prioritäten setzen.”

Birkner zufolge sollte die Landesregierung das aktuelle Elbe-Hochwasser gemeinsam mit den anderen Bundesländern und dem Bund auswerten. „Die jetzige Situation zeigt, dass solche extremen Hochwasserlagen eben nicht nur einmal im Jahrhundert auftreten. Wir brauchen hier weiterhin die länderübergreifende Zusammenarbeit, um die Bürger so gut wie möglich zu schützen.”

Hochwasser 2013 – Hier können Sie spenden

Aktion Deutschland Hilft e.V.

Spendenkonto: 10 20 30

Bank für Sozialwirtschaft, Köln

BLZ 370 205 00

Stichwort: Hochwasserhilfe 2013

 

Aktion HelpDirect e.V.

Spendenkonto: 99 00 00 0

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 370 205 00

Stichwort: Hochwasser-Spendenpool

 

Caritas International

Spendenkonto: 202

Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe

BLZ 660 205 00

Stichwort: Hochwasseropfer 2013

 

Deutsches Rotes Kreuz e.V.

Spendenkonto: 41 41 41

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 370 205 00

Stichwort: Hochwasser

 

Diakonie Katastrophenhilfe

Spendenkonto: 502 502

Evangelische Darlehensgenossenschaft

BLZ 210 602 37

Stichwort: Hochwasseropfer 2013

 

DLRG (Deutsche Lebensrettungsgesellschaft)

Spendenkonto: 730 900 000 0

Volksbank Schaumburg

BLZ 255 914 13

Stichwort: “Hochwassereinsatz 2013”

 

Die Heilsarmee in Deutschland

Spendenkonto: 40 777 77

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 370 205 00

Stichwort: Fluthilfe

 

Deutsches Kinderhilfswerk

Konto: 333 11 11

BLZ: 100 205 00

Stichwort: Fluthilfe 2013

 

Malteser

Konto: 120 12 260 11

BLZ: 370 60 120

Stichwort: Hochwasser 2013