FDP-Fraktionen in Bund und Land kritisieren Widerstand der Länder beim Digitalpakt – Landesregierung muss andere Bundesländer für die Bildung in die Verantwortung nehmen

Erst kürzlich konnten sich die Bundestagsfraktionen von Großer Koalition, FDP und Grünen auf eine Änderung des Grundgesetzes verständigen. Insbesondere den Freien Demokraten war es dabei wichtig, dass der Bund künftig nicht nur in die materielle Infrastruktur investieren kann, sondern auch in Köpfe. Doch gegen die Einigung regt sich nun Widerstand aus den Ländern. Björn Försterling, […]

Susanne Schütz: Ankündigung der Digitalprofessuren ist begrüßenswert, aber nicht ausreichend – Landesregierung muss jetzt konkret werden

Die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP Fraktion, Susanne Schütz, kritisiert die Überlegungen der Landesregierung, Mittel aus dem Hochschulpakt ab 2020 nicht direkt an die Hochschulen weiterzuleiten, sondern zurückzubehalten. „Diese Idee ist nicht nachvollziehbar. Die Hochschulen haben – politisch gewollt – zusätzliche Studienplätze geschaffen. Sollen sie deren Finanzierung jetzt alleine stemmen“, fragt sich Schütz. Wenn man die […]

Björn Försterling: Lockerung des Kooperationsverbotes ist nur der erste Schritt – Landesregierung muss Digitalisierung der Schulen jetzt schnell vorantreiben

Nach der Einigung auf Bundesebene zur Lockerung des Kooperationsverbotes im Bildungsbereich fordert der schulpolitische Sprecher und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Björn Försterling, jetzt die Weichen für eine schnelle Digitalisierung der Schulen zu stellen. “Die Landesregierung kann sich nicht mehr hinter den Verhandlungen des Bundes verstecken, sondern muss das Heft des Handelns in die Hand nehmen. […]

Christian Grascha: Weniger Schulden, mehr Bildung – Chancen für die nächste Generation nutzen

Die FDP fordert die Landesregierung dazu auf, die Mehreinnahmen 2018 in Höhe von 1,67 Milliarden Euro für die Chancen zukünftiger Generationen zu nutzen. Damit diese wichtige Diskussion im Parlament und nicht in den Hinterzimmern der großen Koalition geführt wird, hat die FDP einen eigenen Gesetzentwurf für einen Nachtragshaushalt in den Landtag eingebracht. Der finanzpolitische Sprecher […]

Susanne Schütz: Ankündigung der Digitalprofessuren ist begrüßenswert, aber nicht ausreichend – Landesregierung muss jetzt konkret werden

Die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP Fraktion, Susanne Schütz, begrüßt die Ankündigung von Minister Thümler, nun doch bereits im kommenden Jahr mit der Einrichtung der Digitalprofessuren zu beginnen. „Wir haben unserer Kritik daran, dass für diese wichtigen Professuren im Haushalt 2019 bisher keine Mittel vorgesehen waren, deutlich Ausdruck verliehen und einen entsprechenden Antrag in den Wissenschaftsausschuss […]

Susanne Schütz: Landesregierung muss dringend Fahrt aufnehmen bei der Hebammenausbildung – Bisher gibt es kein schlüssiges Konzept

Der im heutigen Sozialausschuss vorgestellte Stand der Planungen zur Neugestaltung der Hebammenausbildung bewertet die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Susanne Schütz, als nicht ausreichend. „Ein erstes Zusammentreffen der betroffenen Akteure ist wichtig und richtig, aber es müssen jetzt schnell konkrete Planungen folgen. Die Landesregierung muss dringend mehr Fahrt aufnehmen in Sachen Hebammenausbildung“, so Schütz. Deutschland habe […]

Björn Försterling: Die Zeit des Wartens, Analysierens und Herumredens ist vorbei – Landesregierung muss Lehrkräfte endlich zeitlich entlasten

Der stellvertretende Vorsitzende und schulpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling fordert unmittelbare Konsequenzen aus den heute veröffentlichten Ergebnissen der Arbeitszeitanalyse von Lehrkräften. „Die Ergebnisse der Studie sind nicht überraschend und die Befunde lange bekannt“, so Försterling. Bei den Teilzeitlehrkräften seien bereits Verfahren anhängig und die Landesregierung tue bisher nichts. Mit der heutigen Veröffentlichung falle die […]

Björn Försterling: Lehrerflucht nicht schönreden, sondern handeln – Arbeitsbedingungen für Lehrer verbessern

Der bildungspolitische Sprecher und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Björn Försterling, sieht angesichts der zunehmenden Lehrerflucht aus Niedersachsen dringenden Handlungsbedarf. „Die Zahlen sind alarmierend, vor allem angesichts des massiven Lehrermangels. Schönreden hilft hier nicht weiter, die Landesregierung muss stattdessen endlich die Arbeitsbedingungen für Lehrkräfte in Niedersachsen verbessern“, fordert Försterling. Es sei ein mehr als deutliches Zeichen, […]

Susanne Schütz: Lehramtsausbildung in Niedersachsen stärken – Grundfinanzierung der ausbildenden Unis erhöhen

Die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Susanne Schütz, fordert eine Stärkung der lehrerbildenden Universitäten in Niedersachsen. „Die Unterrichtsversorgung in Niedersachsen ist seit Jahren schon mangelhaft. Einer der Gründe dafür ist, dass der Arbeitsmarkt förmlich leergefegt ist und diese Situation wird sich weiter verschärfen. Niedersachsen muss daher dringend die Lehramtsausbildung stärken“, erklärt Schütz. Ein gutes Lehramtsstudium sei […]

Vorläufige Unterrichtsversorgung in Niedersachsen – Interaktive Karte

Für Eltern ist es oft nur ein Gefühl: Das Kind kommt schon wieder früher nach Hause und die Zahl der Freistunden lässt auch nichts Gutes ahnen. Wie gut oder schlecht die Unterrichtsversorgung an einzelnen Schulen tatsächlich ist, ließ sich für Eltern bisher nur sehr umständlich herausfinden. Ab sofort reichen ein paar Klicks: Auf unserer interaktiven […]