Statement Stefan Birkner zur angespannten Lage bei der Gasversorgung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zu der heutigen Meldung, dass ab dem 8. Juli die zweite Stufe des Notfallplans Gas greifen soll und der Forderung von Ministerpräsident Weil nach einem raschen Stopp der Verstromung von Gas sagt der Vorsitzende der niedersächsischen FDP-Landtagsfraktion, Stefan Birkner:

"Angesichts der zurückgehenden Gaslieferungen und der sich zuspitzenden Gasversorgungslage ist es allerhöchste Zeit, alles zu tun, um den Weiterbetrieb der Kernkraftwerke und insbesondere des Kernkraftwerks Emsland zu ermöglichen. Bisher hat die Landesregierung nichts dafür getan und nur pauschal abgewunken."

 

Katrin van Herck
Pressesprecherin
Tel. +49 (0) 511 30 30 43 15
Mobil: +49 (0)174 150 04 27
katrin.vanherck@lt.niedersachsen.de