Statement von Jörg Bode zum Antrag "Luftfahrtstandort Niedersachsen stärken"

Jörg Bode

Der Niedersächsische Landtag hat am heutigen Donnerstag den Antrag "Luftfahrtstandort Niedersachsen stärken, Impulse für innovative und nachhaltige Mobilität setzen" beschlossen. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Jörg Bode:
 

"Niedersachsen kann nicht nur plattes Land, Niedersachsen kann auch abheben und prinzipiell könnten wir auch in der Raumfahrt durchstarten. Deshalb freuen wir uns, dass die Große Koalition ihren Antrag um zumindest einige unserer Forderungen ergänzt hat und den Offshore-Weltraumbahnhof in der Nordsee nun auch unterstützt. Denn die Entwicklung wartet nicht auf Niedersachsen: Für das kommende Jahr ist der Kick-off in Bremerhaven geplant und für Niedersachsen geht es jetzt darum, im Umland des Weltraumbahnhofs Unternehmen anzusiedeln, die die Entwicklung vorantreiben und befördern können. Wir freuen uns, den Ausschlag dafür gegeben zu haben."

 

Franz Teresiak
Stellvertretender Pressesprecher
Tel. +49 (0) 511 30 30 43 07
Mobil: +49 (0) 176 24 23 53 00
franz.teresiak@liberale-nds.de