Sonderdrucksache der FDP-Fraktion – Zehn Fragen an die Grünen zur Energiewende

Hannover. Der FDP-Umweltpolitiker Gero Hocker begrüßt, dass sich die Grünen morgen auf einer Pressekonferenz mit den Kosten der Energiewende befassen wollen. „Bei den Energiewende-Plänen der Grünen passt vieles nicht zusammen. Deshalb erhoffen wir uns, dass die Fraktion morgen viele Missverständnisse aufklären kann und zu den Kostensteigerungen für Millionen Haushalte Stellung nimmt, die sie bisher weitgehend ignoriert hat”, so Hocker.

Die FDP-Fraktion hat deshalb eine Sonderdrucksache mit einer Große Mündlichen Anfrage an die Grünen erstellt. „Unter dem Titel ‚Energiewende nach grünem Plan – Irgendwie….Hauptsache teuer!‘ haben wir zehn Fragen an die Kollegen ein Stockwerk über uns zusammengestellt. Wir interessieren uns unter anderem dafür, wie die Grünen die aktuellen Probleme durch das EEG bewerten und ob sie auf eine Gebäudesanierung durch Zwang setzen”, sagt der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion. „Wir sind gespannt, ob die Grünen auf der morgigen Pressekonferenz schon erste Fragen beantworten können.”

…und mehr Infos:
Die Große Mündliche Anfrage im Wortlaut