Stefan Birkner: Prohibition ist gescheitert – Cannabis-Freigabe an Erwachsene im Modellversuch testen

Gemeinsam mit der Landtagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen hat die Fraktion der Freien Demokraten einen Antrag in den Niedersächsischen Landtag eingebracht, um die legale Abgabe von Cannabis an Erwachsene in einem Modellversuch zu testen. „Die Cannabis-Prohibition ist gescheitert. Durch das Verbot wird nicht weniger gekifft, die Konsumenten werden aber kriminalisiert. Das ist in unseren Augen nicht gerechtfertigt. Wir möchten, dass in einem wissenschaftlich begleiteten Modellversuch verlässliche Daten dazu gesammelt werden, wie sich eine kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene auswirkt. Diese Datenbasis könnte dann die Entscheidungsgrundlage für das weitere politische Vorgehen sein“, so Birkner. Er wünsche sich, dass die Große Koalition in Niedersachsen ihre ablehnende Haltung überdenke und sich zumindest für die wissenschaftliche Untersuchung öffne. „In immer mehr Ländern wird Cannabis entkriminalisiert. Kanada ist das jüngste Beispiel. Die Gründe dafür liegen auf der Hand und die dürfen auch wir als niedersächsische Politik nicht ignorieren“, so Birkner weiter.

Hintergrund: Der Niedersächsische Landtag hat heute in einer ersten Beratung den von Bündnis )0/Die Grünen und der FDP gemeinsam eingebrachten Antrag für ein Modellprojekt zur Cannabis-Freigabe debattiert.