Beiträge

Jörg Bode: Nach Piech-Enthüllungen: Was wusste Ministerpräsident Weil wann? – FDP stellt parlamentarische Anfrage

Die aktuell bekannt gewordenen Enthüllungen des ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden Piech, Martin Winterkorn wisse schon deutlich länger als bisher bekannt von der Manipulation von Abgaswerten, wirft für den stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion, Jörg Bode, auch im Zusammenhang mit Ministerpräsident Weil zahlreiche neue Fragen auf. „Offenbar hat Piech ja bereits im März 2015 einen Hinweis auf Abgasmanipulationen erhalten […]

Jörg Bode: Nach Piech-Enthüllungen: Was wusste Ministerpräsident Weil wann? – FDP stellt parlamentarische Anfrage

Die aktuell bekannt gewordenen Enthüllungen des ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden Piech, Martin Winterkorn wisse schon deutlich länger als bisher bekannt von der Manipulation von Abgaswerten, wirft für den stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion, Jörg Bode, auch im Zusammenhang mit Ministerpräsident Weil zahlreiche neue Fragen auf. „Offenbar hat Piech ja bereits im März 2015 einen Hinweis auf Abgasmanipulationen erhalten […]

Jörg Bode: Vertragsverlängerung Winterkorns zum jetzigen Zeitpunkt nicht angebracht – Entscheidung sollte verschoben werden

Hannover. Der FDP-Fraktionsvize Jörg Bode fordert vor dem Hintergrund der aktuellen Situation bei VW eine Verschiebung der Entscheidung über eine mögliche Vertragsverlängerung Martin Winterkorns. „Solange nicht lückenlos aufgeklärt ist, wer im Konzern von den Manipulationen wusste und vom wem sie angeordnet wurden, sollte hier keine Entscheidung gefällt werden“, so Bode, der selbst von 2009 bis […]

Jörg Bode: Verantwortliche im VW-Skandal müssen ausfindig gemacht werden – Umfassende Untersuchung der Vorgänge notwendig

Hannover.  Der FDP-Fraktionsvize Jörg Bode fordert im aktuellen Skandal um die Manipulationen von VW an Dieselfahrzeugen eine umfassend Untersuchung von neutraler Stelle. „Es ist für mich nicht vorstellbar, dass diese Manipulationen ohne Kenntnis oder sogar Anweisung von höchster Stelle stattgefunden haben. “, so Bode. Der FDP-Politiker war selbst von 2009 bis 2013 Mitglied des VW-Aufsichtsrates. […]