Beiträge

Hocker kritisiert Eintreten der Grünen für Nordsee-Pipeline – „400-Kilometer-Pipeline weder sinnvoll noch ökologisch“

Hannover. Der FDP-Umweltpolitiker Gero Hocker wundert sich darüber, dass die Grünen im Landtag nach wie vor für eine Abwasser-Pipeline in die Nordsee eintreten. Hintergrund ist die Debatte über die Salzwasser-Entsorgung der Firma Kali und Salz in Nordhessen. „Dass sich ausgerechnet die Grünen dafür stark machen, das Abwasser ins Weltnaturerbe Wattenmeer zu kippen, wundert mich schon […]