Beiträge

Jörg Bode: EU fährt Angriffe gegen die niedersächsische Wirtschaft – Verschärfung der CO2-Reduzierung muss gestoppt werden

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Jörg Bode, kritisiert die vom Europäischen Parlament geforderten CO2-Ziele für PKW und leichte Nutzfahrzeuge: „Diese erneute Verschärfung gesetzlicher Grenzwerte ist ein Angriff der EU auf die niedersächsische Wirtschaft und ihre 200 000 Arbeitskräfte in der Automobilbranche. Die jetzt geforderten CO2-Maximalwerte sind in dem vorgegebenen Zeitraum nicht erreichbar.“ Dies wäre Politik […]

Jörg Bode: Kaufprämie für Elektroautos ist blanker Aktionismus – Geld wäre in Forschung, anderen alternativen Technologien und Zukunftsfeldern besser angelegt

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Jörg Bode, kritisiert die heute beschlossene Einführung der Kaufprämie für Elektroautos scharf. „Hier wird versucht, den Kunden Autos schmackhaft zu machen, die einfach nicht ihren Bedürfnissen entsprechen. Anstatt das Geld in die Forschung zu investieren, damit Elektroautos in die Lage versetzt werden, die Anforderungen der Kunden zukünftig zu erfüllen, ist […]

Gabriela König: Staatliche Subventionen für Elektroautos sind völlig unsinnig – Geld besser in Forschung und Entwicklung stecken

Hannover. Die verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Gabriela König, hat bezeichnet die vom Landeskabinett am Dienstag beschlossene Bundesratsinitiative zu staatlichen Kaufanreize für Elektroautos als unsinnig. „Das Geld wäre besser in der Forschung und Entwicklung angelegt, um Elektroautos auch auf dem Markt attraktiv zu machen und so Kaufanreize zu schaffen“, sagte König. Den Markt mit staatlichen Subventionen […]