Beiträge

Jörg Bode: Neue Erbschaftssteuer ist viel zu kompliziert, verfassungswidrig und führt Vermögenssteuer durch die Hintertür wieder ein

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Jörg Bode, hält den Erbschaftssteuer-Kompromiss für falsch und verfassungswidrig. „Das Bundesverfassungsgericht hatte eine klare und nachvollziehbare Regelung gefordert, der aktuelle Kompromiss ist aber alles andere als das. Er ist unheimlich kompliziert und für die, die einen guten Berater haben, auch sehr gestaltungsanfällig. Mit einer einzigen Klage vor dem Bundesverfassungsgericht würde […]

Jörg Bode: Niedersachsen will Erbschaftssteuerreform weiter verschärfen – Vermittlungsausschuss ist der falsche Weg

Hannover. Der FDP-Frakionsvize Jörg Bode hat die sich abzeichnende Haltung der niedersächsischen Landesregierung zur Erbschaftssteuerreform kritisiert. Finanzminister Schneider habe angekündigt, bei dem Thema den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat einzuschalten. Ziel sei es die Verschonung von Familienunternehmen von der Erbschaftssteuer bei Arbeitsplatzerhalt und neuen Investition zu reduzieren. „Damit sorgt Schneider für eine Steuererhöhung, die einen […]

Jörg Bode: Landesregierung gefährdet knapp 200.000 Jobs in Niedersachsen – KMU müssen von Erbschaftssteuer ausgenommen werden

Hannover. Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Jörg Bode, bescheinigt der Landesregierung ein „Armutszeugnis“ bei der Umsetzung des Bundesverfassungerichtsurteils zur Erbschaftssteuer. „Sie warten nur ab, was in Berlin passiert. Sie lassen alles einfach geschehen und riskieren damit 200.000 Arbeitsplätze in Niedersachsen“, sagte Bode. Die FDP-Fraktion hatte in einem Antrag gefordert, dass Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) […]

Jörg Bode: 188.000 Jobs in Niedersachsen bedroht – KMU müssen vollständig von Erbschaftssteuer befreit werden

Hannover. Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Jörg Bode, fordert Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) vollständig von der Erbschaftsteuer auszunehmen. „Die Erbschaftsteuerpläne der Großen Koalition bedrohen in den nächsten Jahren 188.000 Arbeitsplätze in Niedersachsen. SPD und Grüne in Niedersachsen wollen nur mehr Steuern einnehmen – Arbeitsplätze scheinen sie nicht zu interessieren. Die FDP-Fraktion fordert, dass alle […]

Jörg Bode: Kleine und mittlere Unternehmen müssen vollständig von Erbschaftsteuer befreit werden

Hannover.  Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Jörg Bode, fordert, kleine und mittlere Unternehmen vollständig von der Erbschaftsteuer zu befreien. „Kleine und mittlere Unternehmen sind das Rückgrat der niedersächsischen Wirtschaft. Diese Unternehmen müssen wir vollständig von der Erbschaftsteuer befreien. Es darf nicht dazu kommen, dass wettbewerbsfähige Jobs wegfallen nur weil der betrieb von einer Generation auf […]

Jörg Bode: 188.000 Jobs in Gefahr – Reinvestitionsklausel bei Erbschaftssteuer nötig

Hannover. Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Jörg Bode, fordert die Landesregierung auf, die Pläne von Wolfgang Schäuble zur Reform der Erbschaftsteuer entgegen den Äußerungen von Finanzminister Schneider abzulehnen. „Bis 2018 sind in Niedersachsen mehrere tausend Firmen mit etwa 188.000 Arbeitsplätzen von Unternehmensnachfolge und Erbschaftsteuer betroffen. Schäuble will offenbar bei der Erbschaftsteuer ordentlich zulangen. Hundertausende Jobs […]

Jörg Bode: Kleine und mittlere Unternehmen vollständig von der Erbschaftssteuer ausnehmen!

Hannover. Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Jörg Bode, fordert die Landesregierung auf, schnelle eine Neuregelung der Erbschaftssteuer auf den Weg zu bringen. „Viele Familienunternehmen in Niedersachsen bereiten sich auf den Generationenwechsel vor und brauchen Rechtssicherheit. Der Spielraum des Karlsruher Urteils muss voll ausgeschöpft werden. Kleine und mittlere Unternehmen müssen vollständig von der Erbschaftssteuer ausgenommen werden“, […]