Beiträge

Landtag debattiert über Erwachsenenbildung – Grascha: Rot-Grün betreibt nur Klientelpolitik für angehende Akademiker

Hannover. In der Landtagsdebatte über Erwachsenenbildung hat FDP-Parlamentsgeschäftsführer Christian Grascha Rot-Grün eine Klientelpolitik für angehende Akademiker vorgeworfen. „Rot-Grün gibt den Hochschulen mehr Geld und streicht die Studienbeiträge für Studenten. Zugleich verweigert die Landesregierung der Erwachsenenbildung Planungssicherheit. Von der Erwachsenenbildung profitieren häufig gerade Menschen mit geringem Einkommen. Rot-Grün handelt hier nicht sozial“, kritisierte Grascha. Die Landesregierung […]

Gero Hocker: Die Energiewende ist auch eine soziale Frage – Private Haushalte nicht über Gebühr belasten

Hannover. Das Landesumweltministerium ist gegen Zwangsregelungen bei der energetischen Sanierung von Häusern. Das geht aus einer Antwort des Umweltministeriums auf eine Anfrage der FDP-Abgeordneten Gero Hocker und Christian Grascha hervor. „Dabei geht es auch um eine soziale Frage”, sagt der FDP-Umweltpolitiker Hocker, „die privaten Haushalte dürfen nicht über Gebühr belastet werden. Die Grünen wollen zwangssanieren und […]

Almuth von Below-Neufeldt: Interessierte benötigen mehr und bessere Informationen über die offene Hochschule

Hannover. Die FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt setzt bei der offenen Hochschule in Zukunft auf eine stärkere Zusammenarbeit von Hochschulen, Erwachsenenbildung und Wirtschaft. FDP, CDU, SPD und Grüne haben dazu heute im Wissenschaftsausschuss über einen gemeinsamen Antrag diskutiert, der im Januar-Plenum abschließend beraten werden soll. „Um das lebenslange Lernen auszubauen, wird es einen tiefgreifenden Wandel im deutschen […]