Beiträge

Björn Försterling: SPD und Grüne schlagen Tür für Schulfrieden zu – chaotische Schulpolitik in Niedersachsen muss endlich ein Ende haben

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, ist schwer enttäuscht von der Beratungen zur Schulgesetznovelle im Kultusausschuss. „Mit der heutigen abschließenden Beratung des Schulgesetzes im Kultusausschuss schlagen SPD und Grüne die Tür für einen Schulfrieden zu. Die Vertreter von SPD und Grünen zeigten sich unbeeindruckt von den Protesten gegen das neue Schulgesetz. Trotz mehr […]

Björn Försterling: Lob und Tadel für die Ministerin – Heiligenstadt sollte auch bei den Gymnasien ihren Fehler beheben

Hannover. Der FDP-Bildungsexperte Björn Försterling spricht Kultusministerin Heiligenstadt Lob und Tadel für ihre Überarbeitung der Schulgesetznovelle aus. Es sei gut, dass die Ministerin nach der Anhörung nun doch noch die Notbremse gezogen hat und die Förderschulen Sprache erhalten will. „Hier hat der gemeinsame Druck der Eltern, Lehrer und der FDP seine Wirkung gezeigt. Das ist […]

Christian Dürr: SPD und Grüne verbauen mit Landeshaushalt Zukunftschancen für junge Menschen

Hannover. Der Vorsitzende der FDP-Fraktion, Christian Dürr, wirft SPD und Grünen in der Schlussaussprache zum Landeshaushalt vor, jungen Menschen die Zukunft zu verbauen. „Die heute fünfjährigen Kinder, denen es nach Ihren Plänen ab dem kommenden Schuljahr verwehrt wird, die Förderschule Sprache zu besuchen, die werden die Schuldenlast tragen müssen, die Sie auch wieder mit diesem […]

Björn Försterling: Heiligenstadts Gleichbehandlung ist Gleichmacherei – Schulgesetz ist Angriff auf Schulvielfalt

Hannover. Das von Ministerin Heiligenstadt am Dienstag vorgestellte Schulgesetz ist nach Ansicht des bildungspolitischen Sprechers der FDP-Fraktion, Björn Försterling, ein massiver Angriff auf die Schulvielfalt in Niedersachsen. „Jetzt hat die Ministerin die Maske fallen lassen. Dieses neue Schulgesetz schafft keine Chancen für die Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen, sondern ist Gleichmacherei“, so Försterling weiter. Unter […]