Beiträge

Jörg Bode: Funkzellenabfrage braucht Quick-Freeze-Verfahren und statistische Auswertung

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion Niedersachsen, Jörg Bode, fordert die Landesregierung auf, sich schnellstmöglich für eine statistische Erhebung von Funkzellenabfragen und das Quick-Freeze-Verfahren einzusetzen. „In der heutigen Ausschussanhörung ist deutlich geworden, dass die aktuelle Praxis bei den Funkzellenabfragen zahlreiche Mängel aufweist, die schnellstens behoben werden müssen. Zuallererst ist es jetzt dringend nötig, die Anzahl und […]

Jan-Christoph Oetjen: Bei der Auswertung von Handydaten sensibel vorgehen – FDP-Fraktion bringt Antrag in den Landtag ein

Hannover. Die FDP-Fraktion fordert einen sensibleren Umgang bei der Auswertung von Handydaten nach einer Straftat. „Polizei und Richter müssen sensibel mit den Daten der Bürger umgehen“, sagt der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Jan-Christoph Oetjen. Deshalb hat seine Fraktion einen Entschließungsantrag für die kommende Plenarwoche eingebracht, mit der eine Statistikpflicht für die sogenannte Funkzellenabfrage eingeführt werden […]