Beiträge

Gero Hocker: Tötung von Vögeln durch Windkraftanlagen wird ausgeweitet – Änderung im Bundesnaturschutzgesetz

Hannover. Der FDP-Umweltpolitiker Gero Hocker kritisiert eine zunehmende Gefahr für Vögel durch die geplante Novellierung des Bundesnaturschutzgesetzes. Die Änderung, die am Donnerstagabend im Bundestag beschlossen werden soll, führe zu einer noch drastischeren Bedrohung von Vögeln durch Windräder, so Hocker. „Diese Aufweichung des artenschutzrechtlichen Tötungsverbots ist inakzeptabel. Das Bundesumweltministerium hat alle Bedenken einfach zur Seite gewischt. […]

Gero Hocker: Gemeinsame europäische Sicherheitsstandards statt grüner Verbotspolitik bei Ölförderung

Hannover.  Nach Berichten über mögliche Verschmutzungen der niedersächsischen Küstengebiete durch marode Ölplattformen in der Nordsee fordert die FDP-Fraktion die Landesregierung zum Handeln auf. „Das Wattenmeer an der niedersächsischen Küste ist ein extrem sensibles Ökosystem. Zudem ist die Region enorm bedeutend für den Tourismus und damit für einen der wichtigsten Wirtschaftszweige dieses Landes“, sagt der umweltpolitische […]

FDP im Landtag fordert von der Landesregierung konkrete Angaben zu Klimaschutzzielen

Hannover. Die FDP-Fraktion im Landtag fordert von der Landesregierung konkrete Angaben über deren Klimaschutzziele. Sie hat in ihrer Fraktionssitzung einen entsprechenden Antrag beschlossen. „Die fragwürdigen Klimaschutzziele dieser Landesregierung werden die Niedersachsen zig Millionen Euro kosten. Und es sind auch Eingriffe in die persönliche Freiheit der Verbraucher zu befürchten. Deshalb sollte die Landesregierung nun auch die […]