Beiträge

Hermann Grupe: Höchste Zeit für Sachverstand statt Ideologie – Bundesregierung muss sich für Zulassung von Glyphosat einsetzen

Der agrarpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert die Bundesregierung angesichts der neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse und Risikobewertungen auf, sich für die Verlängerung der Zulassung von Glyphosat als Pflanzenschutzmittel einzusetzen. „Alle aktuellen Untersuchungen stufen Glyphosat eindeutig als ungefährlich für den Menschen ein. Die Angstmacherei der vergangenen Monate ist also endgültig als unsachliche, rein ideologische Debatte enttarnt. […]

Hermann Grupe: Ideologische Panikmache auf dem Rücken der Verbraucher – Landesregierung muss endlich verantwortungsvoll mit den Themen Pflanzenschutzmittel und Glyphosat umgehen

Der agrarpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, verurteilt den Umgang der Landesregierung mit den Themen Pflanzenschutzmittel und Glyphosat als reine Panikmache. „Diese ganze Diskussion ist reine Ideologie. Für Pflanzenschutzmittel muss doch die Devise gelten, dass man Nutzen und Risiken vernünftig abwägt. Diese Mittel dienen in erster Linie der Gesunderhaltung von Pflanzen und somit auch von […]

Hermann Grupe: Wenzel sollte Experten-Urteil akzeptieren – Ideologie darf nicht Antrieb politischer Entscheidungen sein

Hannover. Der FDP-Agrarpolitiker Hermann Grupe hat die Reaktion von Umweltminister Stefan Wenzel zur Efsa-Einschätzung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat scharf kritisiert. „Wenzel sollte nicht weiter seiner Ideologie hinterherrennen, sondern fachlich fundierte Expertenurteile auch akzeptieren“, sagte Grupe. Es sei unverantwortlich, wenn er nun weiter Ängste vor Glyphosat schüre. „Das vorgelegte Efsa-Gutachten hat Glyphosat korrekt eingeordnet. Damit wird bestätigt, […]

Hermann Grupe: Sachliche Debatte um Pflanzenschutzmittel nötig statt polemische Verunsicherung der Verbraucher

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, lehnt Forderungen nach strengeren Grenzwerten für Pflanzenschutzmittel als unsachlich und fachlich unbegründet ab. „Für strengere Grenzwerte für Pflanzenschutzmittel gibt es keine halbwegs fachliche Notwendigkeit. Selbst die niedersächsischen Biobauern wehren sich mit Händen und Füßen gegen strengere Grenzwerte für Stoffe, die ohnehin in der Umwelt vorkommen – völlig […]

Hermann Grupe: Seriöse Untersuchung statt vorschnelles Verbot – Glyphosat ermöglicht bodenschonende Mulchsaat

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Hermann Grupe hält Kritik am Einsatz des Pflanzenschutzmittels Glyphosat für überzogen. Bislang sei das Mittel vom Bundesinstitut für Risikobewertung als nicht krebserzeugend eingestuft worden, sagte Grupe am Dienstag im Landtag. „Selbst bei höchsten Überdosierungen gab es bislang keinen Nachweis des Übergangs von Glyphosat vom Futter in die Milch von […]