Beiträge

Hermann Grupe: Ende der Milchquote bedeutet mehr Freiheit und weniger Kosten für Landwirte

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, sieht das heutige Ende der Milchquote als große Chance für die deutsche Ernährungswirtschaft. „Die Milchquote hat rückblickend ihre Ziele nicht erreicht. Die Erzeugerpreise waren nicht stabil und der Strukturwandel wurde nicht aufgehalten. Die EU wurde durch die Milchquote vom Wachstum des globalen Milchmarktes abgekoppelt”, erklärt der FDP-Agrarpolitiker […]

Hermann Grupe: Ganzheitlicher Ansatz gegen gefährliche Keime notwendig – Moderne Ställe zur Senkung des Medikamenteneinsatzes

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, begrüßt den Zehn-Punkte-Plan von Bundesgesundheitsminister Gröhe im Kampf gegen gefährliche Krankenhauskeime. Wichtig sei, dies nun zum Anlass zu nehmen, um einen ganzheitlichen Ansatz über alle Disziplinen hinweg zu entwickeln. „Jedes Jahr sterben pro Jahr zwischen 10.000 und 15.000 Menschen in den Kliniken, weil sie sich dort mit […]

Hermann Grupe: Multiresistente Keime durch Haustiere und Humanmedizin verhindern – falsche Schuldzuweisung an Landwirtschaft beenden

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert mit größter Entschlossenheit bereichsübergreifend mit Veterinär- und Humanmedizinern gegen multiresistente Keime (MRSA) vorzugehen. „Es muss endlich Schluss sein mit den einseitigen, fachlich falschen Schuldzuweisungen an die Landwirtschaft. Die wahren Zusammenhänge über die Ursachen multiresistenter Keime drohen verschleiert zu werden. Die Keime könnten sonst zu einer Gefahr […]

Hermann Grupe: Landkreise beklagen Misstrauen des Landwirtschaftsministers – Rückkehr zur Kultur des Vertrauens nötig

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert den Landwirtschaftsminister auf, seine Politik des Misstrauens gegenüber den Kommunen zu beenden. „Auf der Landkreisversammlung wurde sehr deutlich, dass die Kommunen es leid sind, dass der Landwirtschaftsminister ihnen die Tür vor der Nase zuschlägt. Raumordnungsprogramm, Antibiotikaminimierung, Nährstoffmanagement – an allen Ecken und Enden beschneidet der Landwirtschaftsminister […]

Hermann Grupe: Ringelschwanzprämie verursacht Tierleid – Schweinställe nicht landesweit zum Versuchslabor machen

Hannover. Der agrarpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert die sofortige Einstellung der Pläne zur Ringelschwanzprämie, um Schweine in Niedersachsen vor unnötigen Qualen zu schützen. „Der Staatssekretär musste heute im Agrarausschuss einräumen, dass die Ringelschwanzprämie der Landesregierung großes Tierleid verursachen würde. Bei Versuchen der Tierärztlichen Hochschule Hannover wurden teilweise über 95 Prozent der Tiere verletzt. […]

Hermann Grupe: LROP-Entwurf löst existenzielle Ängste aus und muss vollständig zurückgezogen werden

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert die Landesregierung auf, den Entwurf für das Landesraumordnungsprogramm (LROP) vollständig zurückzuziehen. „Der LROP-Entwurf hat bei den Betroffenen existenzielle Ängste ausgelöst. Er ist auf breite Ablehnung bei den Kommunen und nahezu allen im ländlichen Raum tätigen Institutionen gestoßen. Der Entwurf muss vollständig zurückgezogen werden ohne Wenn und […]

Hermann Grupe: Landwirtschaftsminister arbeitet schlampig bei EU-Förderung und Bauern drohen hohe Verluste

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, wirft dem Minister vor, durch handwerkliche Fehler Verluste der Landwirte zu riskieren. „Weil der Landwirtschaftsminister so lange braucht, um das Förderprogramm EU-rechtskonform aufzusetzen, riskieren die Landwirte hohe Verluste. Sie müssen bereits im Frühjahr entscheiden, ob Flächen als Blühstreifen mit NAU-Förderung oder anderweitig genutzt werden. Fördergelder unter EU-Vorbehalt […]

Hermann Grupe: Minister muss den Landtag umgehend über Vogelgrippe informieren

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, kritisiert das Krisenmanagement der Landesregierung bei der Vogelgrippe scharf. „Mit der hochpathogenen Variante des H5N8-Virus ist nun der schlimmste Fall in Niedersachsen eingetreten. Der Minister hat noch vor wenigen Wochen eine Stallpflicht abgelehnt, weil ihm das Risiko nicht hoch genug erschien. Das rächt sich nun auf so […]

Hermann Grupe: Warum erst jetzt? Regierung Weil handelt zu spät gegen Vogelgrippe

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, kritisiert das späte Handeln der Landesregierung beim Thema Vogelgrippe. „Die Regierung Weil reagiert viel zu spät auf die Gefahr der Vogelgrippe. Eine Regierung, die im Zweifel für die ‚Freiheit der Hühner‘ und nicht für die Sicherheit von Mensch und Tier eintritt, muss sich angesichts der großen Gefahren […]

Hermann Grupe: Tierquälerei verhindern statt Landwirte pauschal beleidigen – Minister muss endlich handeln

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, zeigt sich schockiert angesichts jüngster Berichte über Tierquälerei in einem niedersächsischen Schweinemastbetrieb. „Tierquälerische Zustände in Mastbetrieben, wie sie die jüngst veröffentlichten Aufnahmen aus einem Betrieb im Raum Cloppenburg zeigen, sind schockierend. Es ist die Aufgabe aller staatlichen Stellen, diese schlimme Tierquälerei zu verhindern. Der Landwirtschaftsminister muss sich […]