Beiträge

Hermann Grupe: Experten lehnen Ringelschwanzprämie ab – Landesregierung konterkariert Tierschutzplan

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert ein Ende der unsinnigen Agrarpolitik der Landesregierung. „SPD und Grüne haben sich in eine landwirtschaftspolitische Parallelwelt zurückgezogen. Experten schütteln landauf und landab den Kopf angesichts der Chaos-Aktionen dieser beratungsresistenten Landesregierung in puncto Tierwohl. In der gestrigen Landtagsanhörung wurde mehr als deutlich, dass die Ringelschwanzprämie den Tierschutzplan […]

Hermann Grupe: Sicherheitslücken beim Verbraucherschutz schließen – unabhängig von politischer Ideologie

Hannover. Der verbraucherschutzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert, dass Sicherheitslücken beim Verbraucherschutz geschlossen werden, unabhängig von politischen Ideologien. „Die FDP-Fraktion setzt sich dafür ein, dass Sicherheitslücken beim Verbraucherschutz unabhängig von politischen Ideologien geschlossen werden. Die Expertenanhörung im Verbraucherschutzausschuss hat unsere Sorgen bestätigt. Es darf nicht dazu kommen, dass Menschen den schlimmen Gefahren von EHEC […]

Hermann Grupe: Kosmetische Korrekturen reichen nicht aus – LROP muss grundsätzlich neu aufgestellt werden

Hannover. Der FDP-Landwirtschaftsexperte fordert eine Rücknahme beziehungsweise komplette Neuaufstellung des Raumordnungsprogramms von Landwirtschaftsminister Meyer. „Die vom Minister heute angekündigten kosmetischen Korrekturen reichen nicht aus. Das Programm muss grundsätzlich gemeinsam mit den Betroffenen neu erarbeitet werden“, sagte Grupe. Die Landesregierung habe mit dem ursprünglichen Entwurf sowohl bei den Kommunen als auch bei den Landwirten viel Vertrauen […]

Hermann Grupe: Minister muss jetzt die Notbremse ziehen und Pläne für die Landesraumordnung wieder zurücknehmen

Hannover. Der FDP-Agrarexperte Hermann Grupe fordert Landwirtschaftsminister Meyer zur Rücknahme seines neuen Raumordnungsprogramms auf. „Die Reaktion der Landwirte zeigt, dass der Prozess absolut intransparent erfolgt ist und die Pläne falsch sind. Der Minister muss jetzt die endlich die Sorgen der Landwirte ernst nehmen und möglichst rasch die Notbremse ziehen“, so Grupe. Der Entwurf von Meyer […]

Hermann Grupe: Grüne verschieben Maßnahmen gegen Weserversalzung auf die ganz lange Bank – gemeinsam mit Unternehmen Lösungen finden statt Pipeline-Phantasien

Hannover. Der FDP-Landtagsabgeordnete aus dem Weserbergland, Hermann Grupe, lehnt eine Pipeline in die Nordsee als Maßnahme gegen die Versalzung der Weser ab. „Eine Pipeline, die Salzwasser quer durch den Nationalpark Wattenmeer leitet, wäre ein naturschützerischer Schildbürgerstreich. Die FDP-Fraktion fordert weiterhin, gemeinsam mit den Unternehmen nach der besten verfügbaren Technik alles zu tun, um die Versalzung von […]

Hermann Grupe: Gänsemonitoring ist Verzögerungstaktik – beratungsresistente Landesregierung muss Pläne beerdigen

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, lehnt das von SPD und Grünen geplante Gänsemonitoring scharf ab. „Die Landwirte im Rheiderland klagen über massive Schäden durch Gänsefraß auf ihren Feldern, und SPD und Grüne wollen erstmal eine dreijährige Beobachtungsphase beschließen. Zynischer kann man auf die Sorgen der Menschen nicht reagieren“, so der FDP-Agrarpolitiker und Landwirt. […]

Hermann Grupe: Agrarpolitik muss afrikanische Schweinepest verhindern – und darf sie nicht befördern!

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, mahnt Maßnahmen zum Schutz gegen die afrikanische Schweinepest an. „Die Schweinhalter sagen mir immer häufiger, dass sie sich große Sorgen wegen der afrikanischen Schweinepest machen. Zum Glück haben wir noch keine akute Gefährdungslage. Die Agrarpolitik der Regierung Weil gibt jedoch eher Anlass zur Beunruhigung“, erklärt der FDP-Agrarpolitiker […]

Hermann Grupe: Unmut der Landwirte über Regierung Weil ist rotes Alarmsignal

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, macht sich große Sorgen  angesichts der Medienberichte über wachsenden Unmut unter Landwirten. „Der Unmut, den die Bauernvertreter gegenüber dem Ministerpräsidenten geäußert haben, entspricht dem, was ich jeden Tag auf den Höfen höre. Gerade Junglandwirte machen sich angesichts der Agrarpolitik der Regierung Weil Sorgen um die Zukunft der […]

Hermann Grupe: Anonyme Beschwerdestelle etabliert Misstrauenskultur

Hannover. Der agrarpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, kritisiert die von der Landesregierung eingerichtete anonyme Meldestelle für Tier- und Verbraucherschutzverstöße. „Der Minister fördert damit das Denunziantentum und etabliert eine Misstrauenskultur für die Landwirtschafts- und Ernährungsbranche“, sagt Grupe. Bislang schon konnten und mussten Mitarbeiter Missstände in ihren Betrieben bei den Behörden anzeigen. „Wer Verstöße nicht meldet, […]

Hermann Grupe: Tierschutzplan muss wissenschaftlich und wirtschaftlich sein – Weil überlässt wichtigen Wirtschaftszweig grünen Ideologen

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, forderte Tierschutz nach wissenschaftlichen Kriterien. „Ein Tierschutzplan kann nur erfolgreich sein, wenn er gesellschaftlich akzeptiert und von den Tierhaltern leistbar ist. Entscheidend ist, dass sich der Tierschutzplan an wissenschaftlichen Kriterien orientiert und auch wirtschaftlich umgesetzt werden kann. Das ideologische Vorgehen der Regierung Weil beim Tierschutz sorgt für […]