Beiträge

Almuth von Below-Neufeldt: Hochschulen brauchen mehr Freiheit – Bauherreneigenschaft übertragen

Hannover. Die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Almuth von Below-Neufeldt, hat die zur Verfügung gestellten Mittel zur Beseitigung des Sanierungstaus an niedersächsischen Hochschulen als ersten Schritt in die richtige Richtung bezeichnet. „Allerdings ist das nur der halbe Weg, wenn man bedenkt, dass wir einen Sanierungsstau von etwa 3 Milliarden Euro haben“, sagt von Below-Neufeldt. Die FDP-Politikerin […]

Almuth von Below-Neufeldt: Flüchtlinge sollen sich auch an Hochschulen willkommen fühlen – Land bei Sprachkursen in der Pflicht

Hannover. Die von der Wissenschaftsministerin heute vorgelegten Maßnahmen für einen besseren Hochschulzugang für Flüchtlinge sind „richtig und wichtig“. Das betonte die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Almuth von Below-Neufeldt. „Es muss unser aller Ziel sein, dass Flüchtlinge auch ohne Zeugnis bei Nachweis einer bestimmten Qualifikation auch einen Zugang zu den Hochschulen bekommen“, sagte von Below-Neufeldt. Auch […]

Almuth von Below-Neufeldt: Hochschulen dürfen in ihrer Freiheit nicht beschränkt werden – Gremien nicht unnötig politisieren

Hannover. Die hochschulpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Almuth von Below-Neufeldt, betrachtet den Gesetzentwurf der rot-grünen Landesregierung zur Beteiligungskultur an den niedersächsischen Hochschulen kritisch. „Die Mitsprache sollte sich nur auf die Studienbedingungen beziehen und darf keinesfalls dazu führen, dass die Freiheit für Wissenschaft, Lehre und Forschung beschränkt wird“, sagte von Below-Neufeldt. Die FDP-Politikerin kritisierte insbesondere die Erweiterung […]

Christian Grascha: Chemie-Nobelpreis für Stefan Hell – Internationale Marktführerschaft bei Wissenschaft erreichen

Hannover. Die FDP-Fraktion im niedersächsischen Landtag gratuliert dem Göttinger Max-Planck-Forscher Prof. Stefan Hell zu der Auszeichnung mit dem Chemie-Nobelpreis. Hell wird den Preis am Mittwochnachmittag in Stockholm entgegen nehmen. „Die Auszeichnung ist auch ein Erfolg für den Forschungsstandort Göttingen und die Wissenschaft in Niedersachsen“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion, Christian Grascha. Allerdings dürfe dieser […]