Beiträge

Almuth von Below-Neufeldt: Hochschulen in der Fläche ermöglichen eine Vielfalt an Bildungsangeboten

Hannover. Die FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt plädiert dafür, die Hochschul-Angebote in der Fläche weiter zu entwickeln. „Das jeweilige Profil sollte sichtbarer und die Bildungsangebote schärfer konturiert werden.” Von Below-Neufeldt reagiert damit auf Kritik des Präsidenten der TU Braunschweig, Jürgen Hesselbach, der Medienberichten zufolge von einer „Zerfaserung der Hochschullandschaft” gesprochen hatte. Die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion meint […]

Almuth von Below-Neufeldt: Bessere Hochschulen durch Studienbeiträge – Studium in Niedersachsen ist mehr Wert

Hannover. Die FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt sieht in Studienbeiträgen gerade einen Grund dafür, in Niedersachsen ein Studium aufzunehmen. „Die Beiträge sind kein Hinderungsgrund für ein Studium, egal wie arm oder reich das Elternhaus ist”, so von Below-Neufeldt. Die Zahl der Studenten, die den Studienkredit der NBank annähmen, sei extrem niedrig. „Wir verzeichnen steigende Studierendenzahlen in Niedersachsen. […]

Almuth von Below-Neufeldt: Bericht zur Hochschul-Finanzierung ist ein Signal für mehr Hochschulautonomie

Hannover. Die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Almuth von Below-Neufeldt, hält den heute vorgestellten Bericht zur Hochschulfinanzierung für ein Signal für mehr Hochschulautonomie. „Wir unterstützen den Vorschlag, die Bauherreneigenschaft nicht nur den Stiftungshochschulen, sondern allen Hochschulen zu übertragen. Bei den Stiftungshochschulen haben wir gute Erfahrungen damit gemacht”, meint die FDP-Wissenschaftspolitikerin. Wenn diese Kompetenz bei den Hochschulen liege, […]

Almuth von Below-Neufeldt: Studieren ohne Abitur – Die Offene Hochschule verhilft vielen Menschen zum Erfolg

Hannover. Die Offene Hochschule kann laut der FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt vielen Menschen zum Erfolg verhelfen. „Wir wollen, dass Menschen auch ohne die klassische Hochschul-Zugangsberechtigung studieren können. Bisher sind das weniger als zwei Prozent – das wollen wir ändern”, sagte von Below-Neufeldt in der Landtagsdebatte. Es sei ein gesellschaftliches Anliegen, möglichst viele Menschen höher zu qualifizieren. […]

Almuth von Below-Neufeldt: Hochschulen befürchten ohne Studienbeiträge massiven Qualitätsverlust

Hannover. Die Hochschulen in Niedersachsen befürchten bei einem Wegfall der Studienbeiträge einen massiven Qualitätsverlust. Das geht aus der Antwort des Wissenschaftsministeriums auf eine Anfrage der FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt hervor. In der Antwort bewerten die Hochschulen unter anderem, welche Auswirkungen eine Streichung der Studienbeiträge hätte. Die TU Braunschweig rechnet in so einem Fall mit einem „erheblichen […]

Almuth von Below-Neufeldt: Interessierte benötigen mehr und bessere Informationen über die offene Hochschule

Hannover. Die FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt setzt bei der offenen Hochschule in Zukunft auf eine stärkere Zusammenarbeit von Hochschulen, Erwachsenenbildung und Wirtschaft. FDP, CDU, SPD und Grüne haben dazu heute im Wissenschaftsausschuss über einen gemeinsamen Antrag diskutiert, der im Januar-Plenum abschließend beraten werden soll. „Um das lebenslange Lernen auszubauen, wird es einen tiefgreifenden Wandel im deutschen […]