Beiträge

Hermann Grupe: Sanktionen zur Mengenreduzierung sind vollkommen unpraktikabel – Helfen statt drohen

Hannover. Der FDP-Agrarexperte Hermann Grupe hat die Androhung von Sanktionen für Milchbauern durch die grünen Agrarminister scharf kritisiert. „Das sind völlig unausgegorene Vorschläge und überhaupt keine praktikable Hilfe, die jetzt so dringend nötig wäre“, sagt Grupe. Mit Sanktionen würden nur die Betriebe abgestraft, die in den vergangenen Jahren investiert hätten. Selbst ohne Sanktionen hält Grupe […]

Hermann Grupe: Meyer verursacht mit Schützenhilfe gegen Stallbau Generalangriff auf den ländlichen Raum

Hannover. Durch die in Medienberichten dargelegte Einflussnahme von Landwirtschaftsminister Meyer beim Bau eines Hühnerstalls in Holzminden offenbart sich nach Angaben des FDP-Agrarexperten Hermann Grupe die agrarfeindliche Haltung des grünen Politikers. „Mit der Einflussnahme hat Meyer klar grüne Ideologie vor geltendes Recht gestellt“, kritisiert Grupe. Die Schützenhilfe des Ministers, um den Bau zu verhindern, sehe stark […]

Hermann Grupe: Ganzheitliches Konzept für Ausstieg aus Ringelschwanz-Kupieren nötig – fixer Verbotstermin wäre Katastrophe

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, warnt vor Fehlern beim Ausstieg aus dem Kupieren von Ringelschwänzen in der Schweinehaltung. „In der Expertenanhörung im Landwirtschaftsausschuss wurde heute sehr deutlich, dass ein fester Ausstiegstermin, wie ihn der Minister immer wieder ins Spiel bringt, absolut kontraproduktiv wäre. Wir brauchen einen ganzheitlichen Ansatz mit Schulungen und Weiterbildungen, […]

Hermann Grupe: Transparenz und Wahlfreiheit für die Verbraucher statt staatlicher Verbote – Kaufverhalten entscheidet über Tierhaltung

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, spricht sich für Transparenz und Wahlfreiheit für die Verbraucher aus, um moderne Landwirtschaft und Tierwohl zu vereinbaren. „Tierwohl-Labels, wie das des Deutschen Tierschutzbundes, ermöglichen den Verbrauchern, sich durch ihr Kaufverhalten bewusst für bestimmte Tierhaltungsformen zu entscheiden – und auch die Kosten dafür zu tragen. Transparenz und Wahlfreiheit […]

Hermann Grupe: Rationaler Verbraucherschutz muss Schutz von Menschen und nicht Ideologie ins Zentrum stellen

  Hannover. Verbraucherschutzpolitik orientiert sich nach Ansicht von FDP-Verbraucherschutzexperte Hermann Grupe häufig mehr an Ideologien als an objektiven Risiken. „Die EHEC-Tragödie vor drei Jahren hat dutzende Menschenleben gefordert. Auch Salmonellen sind nach wie vor ein großes Gesundheitsrisiko. Und trotzdem verzichten wir auf geeignete Schutzmaßnahmen aus irrationalen Gründen“, so der verbraucherschutzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion. Moderne Schutzmaßnahmen […]

Gero Hocker: Ideologische Instrumentalisierung von ‘Klimapolitik’ kostet Milliarden Euro und beschneidet die Freiheit

Hannover. Der FDP-Umweltpolitiker Gero Hocker warnt vor Horrorszenarien und Ideologie  in der klimapolitischen Strategie Niedersachsens. „Das Weltklima lässt sich von Menschen in Niedersachsen so gut wie gar nicht beeinflussen. Deutschland und Niedersachsen geben jedoch Milliarden Euro aus, um das Klima zu ‘schützen’. Gleichzeitig fehlen in Niedersachsen Mittel für den Hochwasserschutz. Solche politischen Schwerpunkte sind rein […]

Weniger Ideologie, mehr Realismus – FDP im Landtag stellt Grundsatzpapier zur Landwirtschaft vor

Hannover. In der Debatte um die künftige Agrarpolitik hat sich die FDP im Landtag für weniger Ideologie und mehr Realismus ausgesprochen. FDP-Vizefraktionschef Stefan Birkner und der agrarpolitische Sprecher Hermann Grupe stellten heute ein Grundsatzpapier zur Agrarpolitik vor. „Wir sollten davon wegkommen, in der Agrarpolitik alles in schwarz und weiß einzuteilen“, sagte Birkner. Die FDP-Fraktion wolle […]