Beiträge

Jan-Christoph Oetjen: FDP stellt Anfrage zu Reichsbürgern – Überwachung muss ausgeweitet, Waffenscheine entzogen werden

Hannover. Nach dem Angriff auf Polizeibeamten durch einen sogenannten Reichsbürger fordert der innenpolitische Sprecher der FDP im Landtag Niedersachsen ein härteres Durchgreifen der Landesregierung: „Das Aggressionspotenzial unter den Reichsbürgern nimmt offenbar zu – wir hoffen, dass der nun verletzte Polizeibeamte auf dem Weg der Besserung ist und wünschen ihm gute Genesung. Der Vorfall zeigt, wie […]

Jan-Christoph Oetjen: Zu viele unbesetzte Stellen – Land muss Medizinischen Dienst der Polizei attraktiver machen

Hannover. Der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Jan-Christoph Oetjen, kritisiert die Tatenlosigkeit der Landesregierung in Bezug auf den Medizinischen Dienst der Polizei: „Circa ein Drittel der Stellen beim Medizinischen Dienst ist unbesetzt und es wird nichts Konkretes dagegen getan. Im Gegenteil: Die Landesregierung verwaltet nur den Missstand.“ Ersichtlich wurden die besorgniserregenden Zahlen durch […]

Jan-Christoph Oetjen: Kriminalität weiterhin auf hohem Niveau – Alarmierender Anstieg in einigen Bereichen

Hannover. Der FDP-Innenpolitiker Jan-Christoph Oetjen sieht das weiterhin hohe Niveau der Kriminalität in Niedersachsen kritisch. „Niedersachsen ist ein relativ sicheres Bundesland, aber der Innenminister sollte nicht die Augen davor verschließen, dass die Kriminalität insgesamt auf hohem Niveau weiter steigt“, sagte Oetjen. Vor allem bei den Wohnungseinbrüchen gebe es keinerlei Grund zur Entwarnung. Die Zahl der […]