Beiträge

Hermann Grupe: FDP fordert umfangreiche Maßnahmen gegen die Afrikanische Schweinepest – Kein Konzept der Landesregierung

Hannover. Die FDP-Fraktion hat ein umfangreiches Maßnahmenpaket gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Niedersachsen und deren Folgen vorgelegt. Darin fordert die Fraktion unter anderem eine vorübergehende ganzjährige Jagdzeit für Schwarzwild mit Ausnahme geschützter Muttertiere. „Wir wollen keine Angst machen, aber es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, dass die Afrikanische Schweinepest auch […]

Jan-Christoph Oetjen: Verschärfung des EU-Waffenrechts führt nur zu mehr Bürokratie und nicht zu mehr Sicherheit – Sportschützen und Jäger werden unter Generalverdacht gestellt

Hannover. Der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Jan-Christoph Oetjen, kritisiert die Pläne der EU-Kommission zur Verschärfung der EU-Feuerwaffenrichtlinie als nicht zielführend. „Die Vorschläge wenden sich an die völlig falschen Adressaten, wenn es um die Eindämmung illegalen Waffenhandels, organisierter Kriminalität oder Terrorismus geht – nämlich an Jäger und Sportschützen, die nachgewiesenermaßen keine nennenswerte Kriminalitätsbelastung aufweisen“, so Oetjen. […]

Gero Hocker: Doppelstrukturen bei Wolfsbüro unsinnig – FDP-Fraktion stellt Anfrage zu Kosten und Mitarbeiterstellen

Hannover.  Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Gero Hocker, vermutet in dem von der Landesregierung eingerichteten Wolfsbüro eine Steuerverschwendung. „Hier werden Doppelstrukturen geschaffen. Die Aufgabe des Büros, nämlich das Monitoring der Wölfe im Land und die Begutachtung von Rissschäden wird längst durch die Landesjägerschaft übernommen“, sagte Hocker. Er kündigte eine Anfrage seiner Fraktion an, mit der […]

„Jäger nicht für ihr Engagement zur Kasse bitten“ – FDP-Fraktion setzt sich für Abschaffung der Jagdsteuer in Niedersachsen ein

Hannover. Die FDP-Fraktion hat sich heute im niedersächsischen Landtag mit einem Gesetzenwurf für die Abschaffung der Jagdsteuer im Land eingesetzt. Jäger investieren in Naturschutz, bringen Kindern Flora und Fauna nahe, sind Ansprechpartner und kümmern sich um tote Tiere, die dem Straßenverkehr zum Opfer gefallen sind. „Für diese wertvolle Arbeit sollten Sie nicht auch noch bezahlen müssen. Hier […]