Beiträge

Hermann Grupe: Die Fakten liegen auf dem Tisch – Entnahme des Cuxhavener Wolfsrudels hätte längst erfolgen müssen

Hannover. Die aktuelle Debatte über den Umgang mit dem Cuxhavener Wolfsrudel verdeutlicht nach Ansicht der FDP-Fraktion, wie wichtig es ist, endlich zu einer weitsichtigen Politik beim Thema Wolf zu kommen. „Die Fakten liegen auf dem Tisch. Es kann nicht sein, dass wir erst immer in eine Diskussion einsteigen, wenn einer oder mehrere Wölfe bereits zahlreiche […]

Gero Hocker: Wolf ins Jagdrecht aufnehmen – Landesregierung darf sich nicht nur um Lamm Steffi kümmern

Der umweltpolitische Sprecher der Freien Demokraten im Landtag Niedersachsen, Gero Hocker, kritisiert die Patenschaft des Ministerpräsidenten für das Lamm Steffi als misslungene PR-Kampagne: „Es ist ein absoluter Treppenwitz, dass sich gerade dieser Ministerpräsident mit einer Lamm-Patenschaft rühmt, der sonst nicht für ausreichenden Schutz tausender anderer Weidetiere sorgt. Mit der Ausbreitung des Wolfs und dessen Angriffen […]

Gero Hocker: Der Landesregierung steht der Wolf näher als die Menschen in Niedersachsen – Wenzel muss endlich handeln

Hannover. Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Gero Hocker, forderte angesichts der Warnung des Umweltministeriums vor dem Munsteraner Wolf endlich ein Eingreifen der Landesregierung. „Sie haben sich mit ihrer Untätigkeit selbst erst in diese ausweglose Lage hinein manövriert“, sagte Hocker am Donnerstag im Landtag. Lange Zeit habe Umweltminister Wenzel die Gefahr, die von dem Wolf in […]

Gero Hocker: Bisheriges Wolfsmanagement ist gescheitert – Minister Wenzel muss endlich Lösungen präsentieren

Hannover. Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Gero Hocker, erwartet von Umweltminister Wenzel eine umfassende Evaluation und Korrektur des bisherigen Wolfsmanagements. „Ein vernünftiges Wolfsmanagement muss mehr leisten, als zu dokumentieren und zu analysieren. Die so gewonnenen Erkenntnisse müssen auch irgendwann in konkrete Maßnahmen münden. Minister Wenzel lässt die Wölfe immer mehr Schaden anrichten und bietet den […]

Gero Hocker: Passivität des Umweltministers führt zu Problemen mit dem Wolf – Endlich auch ins Jagdrecht aufnehmen

Hannover. Für den FDP-Umweltpolitiker Gero Hocker sind die vermehrten Nutztierrisse von Wölfen Ergebnis der Passivität von Umweltminister Stefan Wenzel im Umgang mit verhaltensauffälligen Tieren. „Man löst eben keine Probleme, indem man ehrenamtliche Strukturen, wie etwa unseren Jägern mit dem Wolfsmanagement Kompetenzen entzieht und diese Aufgabe in Behörden überträgt“, sagte Hocker. Mit dem Wolfsbüro, das jährlich […]

Gero Hocker: Wolfsberater wirft Minister Job vor die Füße – Wolf muss ins Jagdrecht aufgenommen werden

Hannover. Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Gero Hocker, fordert mehr Engagement der Landesregierung beim Thema Wolf. „Die Wolfsberater sollen die Menschen eigentlich über die Rückkehr des Wolfes nach Niedersachsen informieren und aufklären. Dass nun einer der Wolfsberater dem Umweltminister den Job vor die Füße schmeißt, ist mehr als ein Fingerzeig. Der Umweltminister vernachlässigt das Thema […]

Gero Hocker: Informationspolitik zum Wolf verbessern – Landesregierung muss Konzept überarbeiten

Hannover. Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Gero Hocker, fordert die Landesregierung auf, ihre Informationspolitik zum Thema Wolf deutlich zu verbessern. „Während in anderen Bereichen innerhalb weniger Wochen Pixi-Bücher zur Information aus dem Boden gestampft werden, gibt es noch immer keine vernünftige Info-Broschüre zum Thema Wolf“, sagte Hocker. Der FDP-Politiker teilt die Experten-Meinung, dass die Bevölkerung […]

Gero Hocker: Wolf ins Jagdrecht – Sinnvoller Ausgleich zwischen Interessen der Nutztierhalter und Schutz der Wildtiere

Hannover. Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Gero Hocker, fordert, die Wölfe in Niedersachsen so zu behandeln wie alle anderen Wildtiere auch. „Es ist ein großer Erfolg der Bemühungen im Natur- und Artenschutz, dass in Niedersachsen wieder Wölfe leben. Jetzt sollten für den Wolf die gleichen Regeln gelten wie für andere Wildtiere auch. Dazu muss auch […]

Gero Hocker: Wolf ins Jagdrecht – Sinnvoller Ausgleich zwischen Interessen der Menschen im ländlichen Raum und Schutz der Wildtiere

Hannover. Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Gero Hocker, fordert, die Wölfe in Niedersachsen so zu behandeln wie alle anderen Wildtiere auch. „Es ist ein großer Erfolg der Bemühungen im Natur- und Artenschutz, dass in Niedersachsen wieder Wölfe leben. Jetzt sollten für den Wolf die gleichen Regeln gelten wie für andere Wildtiere auch. Dazu muss auch […]

Gero Hocker: DNA-Tests zu Wolfsrissen dauern viel zu lange – Viehhalter brauchen unbürokratische Hilfe

Hannover. Angesichts der Probleme mit einem heimisch gewordenen Wolf im Landkreis Vechta fordert die FDP-Fraktion erneut unbürokratischere Lösungen für die Viehhalter. „Es kann nicht sein, dass in der Region Vechta 60 Schafe gerissen werden und die Viehhalter bis heute auf eine DNA-Analyse warten, um Entschädigungen zu erhalten“, sagte der umweltpolitische Sprecher der Fraktion, Gero Hocker. […]