Beiträge

Hermann Grupe: Rot-grüne Agrarbilanz: Weniger Bio, weniger Tierwohl, dafür mehr Überwachung und Betriebspleiten

Hannover. Der agrarpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, hat heute in einer Dringlichen Anfrage nach einer Wende in der Agrarpolitik der Landesregierung gefragt. Vor dem Hintergrund von unüberschaubarer Bürokratie und ausufernden Kontrollen würden zunehmend viele kleinere Betriebe im Agrar- und Ernährungsgewerbe aufgeben, gleichzeitig würde die Landesregierung jedoch behaupten, genau diese Betriebe besonders fördern zu wollen. […]

Jörg Bode: Rot-Grün betreibt wirtschaftsferne Hinterzimmer-Politik – Gebührenerhöhung zahlt am Ende der Verbraucher

Der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende, Jörg Bode, kritisiert Pläne der Landesregierung, Firmen bei Verwaltungsgebühren zur Kasse zu bitten. Ein solches Vorhaben zeige deutlich, wie wirtschaftsfern die aktuelle rot-grüne Regierung agiere. „Statt mit den Betroffenen – also den Unternehmen – darüber zu sprechen, werden solche Entscheidungen einfach im Hinterzimmer getroffen“, sagt Bode. Die Unternehmen zahlten bereits jetzt indirekt […]