Beiträge

Hermann Grupe: Sanktionen zur Mengenreduzierung sind vollkommen unpraktikabel – Helfen statt drohen

Hannover. Der FDP-Agrarexperte Hermann Grupe hat die Androhung von Sanktionen für Milchbauern durch die grünen Agrarminister scharf kritisiert. „Das sind völlig unausgegorene Vorschläge und überhaupt keine praktikable Hilfe, die jetzt so dringend nötig wäre“, sagt Grupe. Mit Sanktionen würden nur die Betriebe abgestraft, die in den vergangenen Jahren investiert hätten. Selbst ohne Sanktionen hält Grupe […]

Hermann Grupe: Bauern brauchen verlässliche Rahmen-bedingungen und keinen politischen Aktionismus – Milchgipfel sind Augenwischerei

Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert für die Bauern verlässliche Rahmenbedingungen statt ständig neuer Auflagen und Forderungen. „Wenn Politiker den Eindruck erwecken, sie könnten die Preise für Milch bestimmen, dann sagen sie schlicht die Unwahrheit. Außerdem ist das auch gar nicht ihre Aufgabe. Sie sind dafür zuständig, verlässliche Rahmenbedingungen zu setzen und den […]

Hermann Grupe: Russlandembargo setzt Milchbauern zu – Politik muss Bauern helfen, Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen

Hannover. Der agrarpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert mehr Engagement der Politik zur Erschließung neuer Absatzmärkte für deutsche Milchbauern. „Mit dem Russlandembargo trägt die Politik zentrale Verantwortung für die Preiskrise auf dem Milchmarkt. Ich freue mich, dass der niedersächsische Ministerpräsident dieses Faktum beim Namen nennt. Dass sein Landwirtschaftsminister die Rückkehr zur staatlichen Mengenregulierung auf […]

Hermann Grupe: Politik muss Milchbauern bei der Erschließung neuer Absatzmärkte helfen

Hannover. Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert mehr Engagement der Politik zur Erschließung neuer Absatzmärkte für deutsche Milch. „Mit dem Russland-Embargo hat die Politik zusammen mit immer stärkeren Auflagen für Landwirte massiv in den Markt eingegriffen und für die derzeitige Situation erst gesorgt. Nun darf sie die Landwirte nicht alleine lassen“, so Grupe. […]