Beiträge

Hermann Grupe: Grüne verschieben Maßnahmen gegen Weserversalzung auf die ganz lange Bank – gemeinsam mit Unternehmen Lösungen finden statt Pipeline-Phantasien

Hannover. Der FDP-Landtagsabgeordnete aus dem Weserbergland, Hermann Grupe, lehnt eine Pipeline in die Nordsee als Maßnahme gegen die Versalzung der Weser ab. „Eine Pipeline, die Salzwasser quer durch den Nationalpark Wattenmeer leitet, wäre ein naturschützerischer Schildbürgerstreich. Die FDP-Fraktion fordert weiterhin, gemeinsam mit den Unternehmen nach der besten verfügbaren Technik alles zu tun, um die Versalzung von […]

Gero Hocker: Gemeinsame europäische Sicherheitsstandards statt grüner Verbotspolitik bei Ölförderung

Hannover.  Nach Berichten über mögliche Verschmutzungen der niedersächsischen Küstengebiete durch marode Ölplattformen in der Nordsee fordert die FDP-Fraktion die Landesregierung zum Handeln auf. „Das Wattenmeer an der niedersächsischen Küste ist ein extrem sensibles Ökosystem. Zudem ist die Region enorm bedeutend für den Tourismus und damit für einen der wichtigsten Wirtschaftszweige dieses Landes“, sagt der umweltpolitische […]

Hocker kritisiert Eintreten der Grünen für Nordsee-Pipeline – „400-Kilometer-Pipeline weder sinnvoll noch ökologisch“

Hannover. Der FDP-Umweltpolitiker Gero Hocker wundert sich darüber, dass die Grünen im Landtag nach wie vor für eine Abwasser-Pipeline in die Nordsee eintreten. Hintergrund ist die Debatte über die Salzwasser-Entsorgung der Firma Kali und Salz in Nordhessen. „Dass sich ausgerechnet die Grünen dafür stark machen, das Abwasser ins Weltnaturerbe Wattenmeer zu kippen, wundert mich schon […]

Gero Hocker: Keine Abwässer in die Nordsee leiten – Agrarminister Meyer nur an der Weser grün

Hannover. Der FDP-Umweltpolitiker Gero Hocker warnt vor einer Abwasser-Pipeline in die Nordsee.Einem Zeitungsbericht zufolgesteht die neue rot-grüne Landesregierung einer Salzwasser-Entsorgungsleitung der Firma Kali und Salz von Nordhessen bis zur Nordsee aufgeschlossen gegenüber. Hocker warnt: „Es ist nicht hinnehmbar, dass den Menschen an der Nordsee die Abwässer aus Nordhessen vor die Füße gekippt werden. Das Weltnaturerbe Wattenmeer […]

Hamburger Hafenschlick in der Nordsee – Gero Hocker: „Hamburg entsorgt, Kiel verdient, Hannover schaut weg“

Hannover. Nach den Meldungen, dass Hamburg seinen Hafenschlick in der Nordsee verklappen darf, wundert sich der FDP-Umweltpolitiker Gero Hocker über die Untätigkeit des grünen Umweltministers Stefan Wenzel. „Hier wird kontaminiertes Baggergut in die Nordsee gekippt, dessen Inhaltsstoffe deutlich über den zulässigen Schwellenwerten liegen. Das betrifft nicht allein Schleswig-Holstein, sondern möglicherweise auch Niedersachsen. Ich erwarte vom Landesumweltminister, dass er […]