Beiträge

Björn Försterling: Sieben Mal mehr Schüler, aber nur doppelt so viel Geld – Inklusion auf Sparflamme belastet Lehrer, Eltern und Schüler

Hannover. Der schulpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, fordert, die Inklusion in Niedersachsen endlich mit einem fähigen Konzept und ausreichenden Mitteln auszustatten. „Die heute von Ministerin Heiligenstadt präsentierten Zahlen zeigen deutlich, wie schlecht es um die Inklusion in Niedersachsen steht. Während sich die Zahl der inklusiven Schüler versiebenfacht hat, sind die Finanzmittel nur verdoppelt worden. […]

Christian Dürr: Rot-Grünes Schulgesetz ist himmelschreiende Ungerechtigkeit – SPD und Grüne beschließen Chancenvernichtungsgesetz

Hannover. Der Vorsitzende der FDP-Fraktion, Christian Dürr, hält es für unerträglich, wie sich SPD und Grüne auf Kosten von jungen Menschen im Schulgesetz parteipolitisch austoben. „Ich halte die Abschaffung der Förderschule Lernen für eine himmelschreiende Ungerechtigkeit. Sie treffen damit genau diejenigen, die unsere ganz besondere Unterstützung brauchen, die es in der Schule eben nicht so leicht […]

Stefan Birkner: Rot-Grün schlägt Angebot zum Schulfrieden aus – Historische Chance für Ruhe an den Schulen vertan

Hannover. Der FDP-Fraktionsvize Stefan Birkner kritisiert die Landesregierung für ihre ablehnende Haltung für einen Schulfrieden in Niedersachsen. „Die Landesregierung hat damit eine historische Chance vertan, um endlich die Gegensätze in der politischen Debatte zu überwinden und für Ruhe an den Schulen zu sorgen“, sagte Birkner nach der Debatte in der Aktuellen Stunde. Dort hatte die […]

Hammelsprung und Zwischenrufe – 55 Schüler lernen Parlamentsarbeit der FDP-Fraktion kennen

Hannover. Eigentlich ist es im Landtag doch wie in der Schule. Ein manchmal etwas rauher Umgangston, Unruhe, Zwischenrufe – all das kennen Nele (16), Martje (18) und Erik (13) auch aus ihren Schulklassen. „Dass die Abgeordneten öfter mal ermahnt werden müssen, hätte ich nicht gedacht“, sagt Erik. Allerdings einen Unterschied gibt es dann doch: „Die […]

Abitur nach 12 oder 13 Jahren: FDP im Landtag fordert schnelle Unterrichtung durch die Landesregierung

Hannover. Die FDP-Fraktion fordert eine schnelle Unterrichtung des Landtags durch die Landesregierung über die aktuellen Pläne zum Abitur nach 12 oder 13 Jahren. „Wir haben heute eine Unterrichtung im Kultusausschuss am kommenden Freitag gefordert”, sagt Björn Försterling, bildungspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion. Hintergrund ist ein Zeitungsbericht, nachdem bereits am Montag ein wegweisender Zwischenbericht der vom Ministerium […]

FDP-Fraktion legt Gesetzentwurf zum Abitur nach 12 oder 13 Jahren vor – Hängepartie für Schüler und Eltern beenden

Hannover. Die FDP-Fraktion hat im Landtag am Morgen einen Gesetzentwurf zum Abitur nach 12 oder 13 Jahren vorgelegt. Er sieht vor, dass die Schüler selbst entscheiden können, ob sie das Abitur nach 12 oder 13 Jahren absolvieren möchten. „Wir sind die Hängepartie von Rot-Grün leid“, sagte FDP-Bildungspolitiker Björn Försterling. „Rot-Grün muss Schülern und Eltern gegenüber […]

Positives Ergebnis der Schulinspektionen – Rot-Grün reißt das Erreichte wieder ein

Hannover. Nach dem positiven Ergebnis der Schulinspektionen aus den Jahren 2006 bis 2012 sorgt sich der FDP-Bildungspolitiker Björn Försterling um die künftige Entwicklung der Schulen. „Der Bericht belegt, dass FDP und CDU die Schulen stark gemacht haben. Vor allem das positive Schulklima und die gegenseitige Wertschätzung wurden in dem Bericht hervorgehoben“, so Försterling. Die rot-grüne […]