Beiträge

Christian Grascha: Schuldenuhr könnte längst rückwärts laufen – Nur eine Kurskorrektur bringt uns raus aus dem Schuldensumpf

Der haushaltspolitische Sprecher der FDP im Landtag Niedersachsen, Christian Grascha, äußert sich zum erstmaligen Stillstehen der Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler in Niedersachsen: „Die Schuldenuhr steht nicht wegen Rot-Grün still – sie steht trotz Rot-Grün still. Schon seit dem letzten Jahr müsste sie eigentlich rückwärts laufen. Dass sie das nicht tut, liegt an der Fortführung […]

Christian Grascha: Schuldenuhr muss rückwärts ticken – Landeshaushalt ohne neue Schulden ist längst möglich

Der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Christian Grascha, fordert den Ministerpräsidenten anlässlich des Umstellens der Schuldenuhr auf, sich endlich für eine Schuldenbremse in der Landesverfassung einzusetzen. „Die Schuldenuhr des Landes Niedersachsen tickt ab heute ein wenig langsamer. Das ist aber mitnichten ein Erfolg von SPD und Grünen. Das ist ausschließlich eine Folge der Niedrigzinspolitik der EZB […]

Christian Grascha: Schuldenuhr muss rückwärts ticken – Ministerpräsident muss sich endlich für Schuldenbremse einsetzen

Hannover. Der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Christian Grascha, fordert den Ministerpräsidenten anlässlich des Umstellens  der Schuldenuhr auf, sich endlich für eine Schuldenbremse in der Landesverfassung einzusetzen. „Die Schuldenuhr des Landes Niedersachsen tickt ab heute ein wenig langsamer. Das ist aber mitnichten ein Erfolg von SPD und Grünen. Das ist ausschließlich eine Folge der Niedrigzinspolitik der […]

Christian Grascha: „Rot-Grüne Haushaltswünsche rattern schneller als die Schuldenuhr“

Hannover. Der FDP-Haushaltspolitiker Christian Grascha hat das heutige Überspringen der 60-Milliarden-Marke auf der Schuldenuhr als Sinnbild der rot-grünen Haushaltspolitik bezeichnet. „Die Schuldenuhr macht deutlich, wie wichtig ein Gegensteuern der Landesregierung wäre. Stattdessen fehlt vom Sparwillen leider jede Spur. Die teuren Wünsche von Rot-Grün rattern noch schneller als die Zahlen auf der Schuldenuhr“, so der haushaltspolitische […]