Beiträge

Björn Försterling: SPD und Grüne gehen mit Macht des Staatsapparates gegen demonstrierende Schüler vor – Schulfrieden dringend nötig!

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, zeigt sich irritiert angesichts von Internetzensur und dienstrechtlichem Druck gegen Kritiker der rot-grünen Schulpolitik. „Ein Gymnasium in Brake muss einen Zeitungsartikel von der Internetseite nehmen, weil die Kultusministerin kritisiert wird. Ein Direktor wird zum Dienstgespräch gebeten, weil seine Schüler gegen rot-grüne Schulpolitik demonstrieren. SPD und Grüne gehen […]

Björn Försterling: Kooperationsverbot für Energieunternehmen ist Engstirnigkeit – Rot-Grün unterscheidet in gute und schlechte Wirtschaft

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, kritisiert das Verbot für Kooperationen von Energieunternehmen mit niedersächsischen Schulen. „Das Verbot des Ministeriums zeugt von Engstirnigkeit. Kooperationen zwischen Schulen und der Wirtschaft sind wichtig“, sagt Försterling. Gerade der Fall des Verdener Domgymnasiums zeige, dass die Schüler von der Kooperation profitieren. Es sei für ihn zudem unverständlich, […]

Christian Dürr: Täuschen und Tricksen gehört zur Strategie von Rot-Grün – FDP-Abgeordnete klagen vor dem Staatsgerichtshof

Hannover. Mehrere Abgeordnete der FDP-Fraktion verklagen die Landesregierung vor dem Staatsgerichtshof. Hintergrund ist die unzureichende Antwort der Landesregierung auf eine mündliche Anfrage zur Unterrichtsversorgung an den niedersächsischen Gymnasien. „Es ist traurig, dass wir zu diesem Instrument greifen müssen. Aber die Landesregierung lässt uns keine andere Wahl“, sagte der FDP-Fraktionsvorsitzende Christian Dürr. In der Antwort auf die […]

Björn Försterling: Ministerin muss endlich für Frieden an den Schulen sorgen – Lehrer und Schüler werden unnötig in Konflikt reingezogen

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, fordert die Kultusministerin angesichts des erneuten Streiks von Schülern auf, für Frieden an den Schulen zu sorgen. „Nur die Ministerin kann diesen Dauerkonflikt lösen. Hier werden unnötige Fronten aufgebaut“, sagte Försterling. Er betonte, dass die Klassenfahrten von Lehrern freiwillige Leistungen seien. Mit dem Boykott wehrten sich die […]

Björn Försterling: Erst denken, dann handeln – Kultusministerin sollte diese Devise endlich beherzigen

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, wundert sich die von Kultusministerin Heiligenstadt vorgestellte Studie zur inklusiven Schule. Er frage sich, wofür es noch eine Studie brauche, wenn bereits alle Fakten geschaffen seien. „Diese Studie hätte viel früher kommen müssen“, so der FDP-Politiker. Schließlich sei zunächst im Koalitionsvertrag die Abschaffung sämtlicher Förderschulen vereinbart worden. […]

Björn Försterling: Kultusministerin reicht den Lehrern gerade mal den abgenagten Fingernagel – Minimallösung im Klassenfahrtenstreit

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, sieht in den von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt angekündigten Änderungen für die Erstattung von Klassenfahrten kaum Verbesserungen. „Die Ministerien reicht den Lehrern noch nicht einmal den kleinen Finger, sondern gerade mal ihren abgenagten Fingernagel“, sagt Försterling. Statt 11 Euro pro Übernachtung werden künftig 20 Euro bzw. mit Nachweis […]

Björn Försterling: Stellenabbau an den Gymnasien wird fortgesetzt – Rot-Grün vertreibt Gymnasial-Lehramtsstudenten

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, beklagt den sich fortsetzenden Stellenabbau an den Gymnasien in Niedersachsen. Wie aus den vom Kultusministerium heute veröffentlichten Zahlen zu Neueinstellungen von Lehrern hervorgehe, würden die Gymnasien weiterhin stark benachteiligt. „Schon heute fehlen zahlreiche Lehrer in den Fächern Latein, Physik, Kunst und Informatik. Zahlreiche Stunden müssen deshalb ausfallen“, […]

Christian Grascha: Schulobstprogramm wird durch Bürokratiekosten aufgefressen – Staat hat Bildungs- aber keinen Erziehungsauftrag

Hannover. Die FDP-Fraktion bleibt bei ihrer Kritik am Schulobstprogramm an niedersächsischen Schulen. Das Programm sei keineswegs eine Erfolgsgeschichte, wie Landwirtschaftsminister Meyer heute in der Zeitung betonte. „Immer noch werden bei den Schuläpfeln über 20 Prozent des Geldes durch Bürokratie aufgefressen“, kritisierte der parlamentarische Geschäftsführer Christian Grascha. Eine Ausdehnung auf Kindertagesstätten, wie von Meyer nun ins […]

Björn Försterling: Rot-Grün will die Einheitsschule – Daten belegen Wichtigkeit zum Erhalt der Vielfalt im Bildungssystem

Hannover. Die vom Kultusministerium veröffentlichten Daten zum Anwahlverfahren der weiterführenden Schulen macht nach Ansicht der FDP-Fraktion deutlich, wie wichtig der Erhalt eines differenzierten Schulsystems ist. „Die Zahlen zeigen, wie wichtig es ist, dass wir in Niedersachsen weiterhin ein vielfältiges Angebot haben“, sagte der bildungspolitische Sprecher, Björn Försterling. Die Schlussfolgerung der Ministerin, dass die Zahlen eindeutig […]

Björn Försterling: Schulen brauchen Ruhe und kein neues Schulgesetz – Heiligenstadts Entwurf ist ein Bildungschancenvernichtungsgesetz

Hannover. Die FDP-Fraktion fordert Kultusministerin Frauke Heiligenstadt auf, ihr umstrittenes Schulgesetz zurückzuziehen.  „Nach den bisherigen Stellungnahmen sollte die Ministerin erkennen, dass die Mehrheit der Menschen in diesem Land das Schulgesetz nicht haben will“, erklärt der bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Björn Försterling. Kritik am bisherigen Entwurf gibt es hauptsächlich in Bezug auf die Abschaffung der Förderschule […]