Beiträge

Björn Försterling: Land muss endlich aktiv werden – Zahl der Sprachlernklassen muss deutlich erhöht werden

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, fordert mehr Engagement der Landesregierung für den Deutschunterricht für Flüchtlinge. „Das Kultusministerium legt hier einfach die Hände in den Schoß. Die 100.000 Euro, die den Landesschulbehörden für die Einstellung pensionierter Lehrer zur Verfügung stehen, ist ein Hohn“, sagte Försterling. „Wir rechnen für Niedersachsen mit 80.000 Flüchtlingen, darunter […]

Almuth von Below-Neufeldt: Flüchtlinge sollen sich auch an Hochschulen willkommen fühlen – Land bei Sprachkursen in der Pflicht

Hannover. Die von der Wissenschaftsministerin heute vorgelegten Maßnahmen für einen besseren Hochschulzugang für Flüchtlinge sind „richtig und wichtig“. Das betonte die wissenschaftspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Almuth von Below-Neufeldt. „Es muss unser aller Ziel sein, dass Flüchtlinge auch ohne Zeugnis bei Nachweis einer bestimmten Qualifikation auch einen Zugang zu den Hochschulen bekommen“, sagte von Below-Neufeldt. Auch […]

Christian Dürr: Flucht ist nicht planbar – Keine Höchstgrenzen für Aufnahme – Kommunen brauchen aber Unterstützung

Hannover. Der FDP-Fraktionsvorsitzende Christian Dürr warnt vor einer Forderung nach Höchstgrenzen für Flüchtlinge. „Es liegt im Wesen von Flucht und Vertreibung, dass sie eben nicht planbar ist. Verfolgte Flüchtlinge dürfen nicht abgewiesen werden, nur weil sie erst nach einer großen Zahl anderer Flüchtlinge in unserem Land ankommen“, sagte Dürr. Er betonte, dass Einwanderung als Chance […]

Jan-Christoph Oetjen: Mehr Wegweiserkurse für Flüchtlinge – FDP-Fraktion bringt Antrag von Jugendlichen ein

Hannover. Die FDP-Fraktion fordert eine Ausweitung von Wegweiserkursen für Flüchtlinge in Niedersachsen. Damit soll Flüchtlingen ein schnellerer und besserer Erstkontakt ermöglicht werden, sagte der innenpolitische Sprecher der Fraktion, Jan-Christoph Oetjen. Der Antrag der FDP-Fraktion, der am Donnerstag im Innenausschuss beraten wurde, ist das Ergebnis des Zukunftstages, an dem im April 50 Schüler zu Gast in […]

Björn Försterling: Sprachförderung muss Bedarf aller Schüler berücksichtigen – Zusätzliche Mittel notwendig

Hannover. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, warnt vor einem Wegfall der Sprachförderung für Kinder an niedersächsischen Schulen. Nach den Plänen des Kultusministeriums werden künftig sozial schwächere Kinder oder solche mit Sprachdefiziten, aber ohne festgestelltem Unterstützungsbedarf, nicht mehr an den niedersächsischen Schulen sprachlich gefördert. Grund ist der erhöhte Bedarf an Sprachunterricht für Flüchtlingskinder. „Die […]