Beiträge

Jörg Bode: 188.000 Jobs in Gefahr – Reinvestitionsklausel bei Erbschaftssteuer nötig

Hannover. Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Jörg Bode, fordert die Landesregierung auf, die Pläne von Wolfgang Schäuble zur Reform der Erbschaftsteuer entgegen den Äußerungen von Finanzminister Schneider abzulehnen. „Bis 2018 sind in Niedersachsen mehrere tausend Firmen mit etwa 188.000 Arbeitsplätzen von Unternehmensnachfolge und Erbschaftsteuer betroffen. Schäuble will offenbar bei der Erbschaftsteuer ordentlich zulangen. Hundertausende Jobs […]

Christian Grascha: Klassenkampfrhetorik der Opposition – Neiddebatte soll auf Steuererhöhungen vorbereiten

Hannover. In der Landtagsdebatte um den Armuts- und Reichtumsbericht hat FDP-Parlamentsgeschäftsführer Christian Grascha der Opposition vorgeworfen, eine Neiddebatte zu führen. „Das ist billige Klassenkampfrhetorik. Dadurch wird kein Armer reicher und kein Reicher ärmer”, sagte Grascha in der Aktuellen Stunde des Niedersächsischen Landtags. Die Opposition führe die Debatte allerdings auch nicht ganz uneigennützig. „Mit Ihrer Neidrhetorik wollen […]

Christian Grascha: Abbau der kalten Progression ist ein echter Beitrag zu mehr Steuergerechtigkeit

Hannover. Der FDP-Finanzpolitiker Christian Grascha hat sich für einen Abbau der kalten Progression ausgesprochen. Grascha sagte in der Landtagsdebatte: „Wenn die Pläne der Bundesregierung umgesetzt werden, ist das ein großer Vorteil für Arbeitnehmer. Sie werden dann unterm Strich nach Tariferhöhungen deutlich mehr in der Tasche haben.” Bisher lasse die kalte Progression kaum etwas von Tariferhöhungen übrig. […]