Beiträge

Christian Grascha: Zahl der Studienanfänger steigt jedes Jahr unabhängig von Studienbeiträgen

Hannover. Der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Christian Grascha, kritisiert die Selbstgerechtigkeit der Hochschulpolitik von SPD und Grünen. „Die Anzahl der Studierenden und der Erstsemester steigt seit Jahren – insbesondere auch nach der Einführung von Studienbeiträgen durch FDP und CDU in Niedersachsen. Den jetzigen Anstieg der Studierendenzahlen in Niedersachsen auf die Abschaffung der Studienbeiträge durch SPD […]

Rot-Grüne „Gerechtigkeit“: In Niedersachsen zahlt ab jetzt wieder die Krankenschwester dem Chefarzt das Studium

Hannover. Die FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt hat die von Rot-Grün geplante Abschaffung der Studienbeiträge als ungerecht bezeichnet. „In Niedersachsen zahlt ab jetzt wieder die Krankenschwester dem Chefarzt das Studium“, sagte von Below-Neufeldt in ihrer Rede im Landtag. Auch für Hochschulen und Studenten sei die Abschaffung ein schlechter Deal: Die Hochschulen bekämen zwar das Geld vom […]

„Rot-Grüner Gerechtigkeits-Placebo“ – Abschaffung der Studienbeiträge schränkt Freiheit der Hochschulen ein

Hannover. Für die FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt haben die Hochschulen heute einen Teil ihrer Freiheit eingebüßt. „Mit dem Hochschulentwicklungsvertrag nimmt das Land die Hochschulen an die Kandare. Der Wegfall der Studienbeiträge wird zwar ausgeglichen, aber die Hochschulen sind jetzt wieder vom Land abhängig.” Die FDP-Politikerin mahnt: “Der Hochschulentwicklungsvertrag darf nicht dazu da sein, um den […]

Hochschul-Entwicklungsvertrag: FDP-Fraktion warnt vor größerer Abhängigkeit der Hochschulen von der Politik

Hannover. FDP-Parlamentsgeschäftsführer Christian Grascha begrüßt den neuen Hochschul-Entwicklungsvertrag, warnt aber zugleich vor einer größeren Abhängigkeit der Hochschulen. „Grundsätzlich ist es gut, dass die Landesregierung den von FDP und CDU eingeführten Vertrag fortführt. Das gibt den Hochschulen finanziell auch mittelfristig eine Perspektive“, so Grascha. Zugleich ginge den Hochschulen Eigenständigkeit verloren. „Sie werden abhängiger von der Politik […]

Große Versprechen – kleine Kasse: Studienbeiträge werden auf Pump abgeschafft – Unis jetzt am rot-grünen Finanztropf

Hannover. Die FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt kritisiert die Finanzierung der Hochschulen auf Pump. „Es passt nicht zusammen, bis zum Jahr 2018 450 Millionen Euro zu versprechen und gleichzeitig den Bund um mehr Geld anzupumpen, weil in Niedersachsen die Studienbeiträge abgeschafft werden. Eine Politik nach dem Prinzip „Große Versprechen – kleine Kasse” kann nicht erfolgreich sein”, so […]

Rot-Grüner Hilferuf Richtung Berlin – Bund soll geplante Kürzungen der Landesregierung bei Bildung ausgleichen

Hannover. Rot-Grün will in der Bildungspolitik offensichtlich kürzen und stattdessen den Bund in die Pflicht nehmen. Das sagt FDP-Bildungsexperte Björn Försterling. „Anders ist die Forderung nach einem Ende des Kooperationsverbots zwischen Bund und Land im Bereich Bildung und Wissenschaft nicht zu verstehen. Die Landesregierung spart bei den Schulen, um die Abschaffung der Studienbeiträge zu finanzieren. […]

Christian Dürr: Keine politischen Akzente auf SPD-Parteitag – „Wir ziehen uns nicht warm an, wir tragen weiter T-Shirts“

Hannover. Der SPD-Parteitag in Hameln hat dem FDP-Fraktionsvorsitzenden Christian Dürr zufolge deutlich gemacht, dass schwarz-gelb in Niedersachsen weiter gelassen bleiben kann. „Stephan Weil sagt zwar, wir sollten uns warm anziehen. Aber sowohl aufgrund seiner politischen als auch der Wetter-Aussichten lassen wir unsere T-Shirts lieber an”, meint Dürr. „Viele von Weils Plänen setze schwarz-gelb bereits seit Jahren […]

Almuth von Below-Neufeldt: Bessere Hochschulen durch Studienbeiträge – Studium in Niedersachsen ist mehr Wert

Hannover. Die FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt sieht in Studienbeiträgen gerade einen Grund dafür, in Niedersachsen ein Studium aufzunehmen. „Die Beiträge sind kein Hinderungsgrund für ein Studium, egal wie arm oder reich das Elternhaus ist”, so von Below-Neufeldt. Die Zahl der Studenten, die den Studienkredit der NBank annähmen, sei extrem niedrig. „Wir verzeichnen steigende Studierendenzahlen in Niedersachsen. […]

Gero Hocker: Die Grünen machen sich zum Steigbügelhalter der Solar-Lobby – zu Lasten der Stromkunden

Hannover. Der FDP-Umweltpolitiker Gero Hocker hat kein Verständnis für die Kritik der Grünen an der geplanten Solar-Kürzung. „Die Photovoltaik erbringt 3 Prozent des deutschen Stroms aus Erneuerbaren Energien, kostet aber 50 Prozent der EEG-Förderung – das ist keinem Stromkunden mehr vermittelbar”, meint Hocker. Es sei richtig, dass sich der Bundeswirtschaftsminister so deutlich für eine Kürzung der […]

Almuth von Below-Neufeldt: Hochschulen befürchten ohne Studienbeiträge massiven Qualitätsverlust

Hannover. Die Hochschulen in Niedersachsen befürchten bei einem Wegfall der Studienbeiträge einen massiven Qualitätsverlust. Das geht aus der Antwort des Wissenschaftsministeriums auf eine Anfrage der FDP-Wissenschaftspolitikerin Almuth von Below-Neufeldt hervor. In der Antwort bewerten die Hochschulen unter anderem, welche Auswirkungen eine Streichung der Studienbeiträge hätte. Die TU Braunschweig rechnet in so einem Fall mit einem „erheblichen […]